Kinder und Jugendliche machen auf die Kinderrechte aufmerksam.

25 JAHRE KINDERRECHTE

AM 20. NOVEMBER 2014 HAT DIE UN-KINDERRECHTSKONVENTION GEBURTSTAG

Jedes Kind hat Rechte – und zwar die gleichen Rechte, ganz egal an welchem Ort der Erde es aufwächst. Seit die UN-Kinderrechtskonvention am 20. November 1989 in Kraft trat, haben so gut wie alle Staaten dieses weltweite „Grundgesetz“ für Kinder ratifiziert. Doch bis heute sind viele Kinder von jedem Fortschritt ausgeschlossen. Wir alle, Regierungen, Wirtschaft und Gesellschaft, müssen die Verwirklichung der Kinderrechte vorantreiben. Jeder Einzelne kann etwas dafür tun!

Logo 25 Jahre Kinderrechte

Kinder haben Rechte

Termine im Geburtstagsjahr der Kinderrechte

Der Einsatz für Kinderrechte steht ab September im Mittelpunkt der UNICEF-Aktivitäten. Als Höhepunkt laden Bundespräsident Joachim Gauck und UNICEF-Schirmherrin Daniela Schadt 50 Kinder und Jugendliche zur Diskussion ins Schloss Bellevue ein.

9. September - Flüchtlingskinder in Deutschland
UNICEF Deutschland veröffentlicht seine aktuelle Untersuchung „In erster Linie Kinder“ zur Lage von Kindern, die nach Deutschland geflohen sind.

17. September - Die Werte der Kinder in Deutschland
UNICEF Deutschland und GEOlino präsentieren den neuen „Kinderwerte-Monitor“.

19. September - Videobotschaft aus dem All: „Macht die Erde zu einem besseren Ort für Kinder“
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ruft gemeinsam mit UNICEF alle Kinder und Jugendlichen auf, sich für eine bessere Welt für Kinder zu engagieren.

20. September - Weltkindertag unter dem Motto „Jedes Kind hat Rechte“
Bundesweit machen UNICEF-Gruppen und Kinderrechtsorganisationen unter dem Motto "Jedes Kind hat Rechte!" auf die Lage der Kinder aufmerksam. Auf den Hauptveranstaltungen in Berlin und Köln am 21.9. starten UNICEF und das Deutsche Kinderhilfswerk die Aktion „Augen auf für Kinderrechte“.

8. Oktober - We the Children
Auf der Frankfurter Buchmesse stellen UNICEF, GEO und die Edition Lammerhuber das Fotobuch „We the Children“ vor.

28. Oktober - UNICEF-Bericht zur Lage von Kindern in Industrieländern
Das Forschungszentrum von UNICEF international veröffentlicht seinen Report zu den Auswirkungen der Finanzkrise auf Kinder in den OECD-Staaten.

19. November - Augen auf für Kinderrechte
Vor dem Deutschen Bundestag endet die gemeinsame Aktion von UNICEF und dem Deutschem Kinderhilfswerk "Augen auf für Kinderrechte".

20. November 2014 - UNICEF-Bericht zur Situation der Kinder in der Welt
UNICEF international veröffentlicht seinen Report zur aktuellen Lage der Kinder weltweit.

20. November - Kinderrechte verwirklichen. Für eine zukunftsfähige und gerechte Welt
Auch 2014 findet wieder ein bundesweiter Aktionstag für Kinderrechte statt. Bundespräsident Joachim Gauck und UNICEF-Schirmherrin Daniela Schadt diskutieren am Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention im Schloss Bellevue mit 50 Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland. Im Mittelpunkt steht die Frage, was jeder Einzelne für die Verwirklichung der Kinderrechte tun kann.

Infos zu "25 Jahre Kinderrechte"

UNICEF ist in der UN-Kinderrechtskonvention explizit genannt und beauftragt mitzuhelfen, die Kinderrechte zu verwirklichen. Mit dem Aufruf „Kinderrechte verwirklichen – für jedes Kind“ fordert UNICEF, das Wohlergehen von Kindern zum Maßstab für sozialen Fortschritt und die Zukunftsfähigkeit eines Landes zu machen.

Erfahren Sie mehr über die Kinderrechte und die UN-Konvention:

MEHR ZUM THEMA KINDERRECHTE

Kinder demonstrieren für ihre Rechte © UNICEF DT/2013/Vielz

Kinderrechtsarbeit in Deutschland

UNICEF Deutschland will erreichen, dass die Perspektive der Kinder mehr zählt und ihr Wohlbefinden Vorrang hat. Unterstützen Sie uns! Weiterlesen


UNICEF für Kinderrechte: Appell an die deutsche Politik

UNICEF-Appell: Kinder zuerst!

Für die 2013 beginnende Legislaturperiode appelliert UNICEF Deutschland an Bundestag und Bundesregierung, sich für die Rechte der Kinder einzusetzen. Weiterlesen


UNICEF und die Kinderrechte

UNICEF verwirklicht Kinderrechte

UNICEF will, dass Kinder in der Gesellschaft mehr zählen und dass sie ihre Rechte verwirklichen können, Grundlage dafür ist die UN-Kinderrechtskonvention. Weiterlesen



UNICEF-JuniorBotschafter

JUNIORBOTSCHAFTER

Sei dabei und bewirb Dich jetzt mit einer Kinderrechts-Aktion beim UNICEF-JuniorBotschafter-Wettbewerb.

JuniorBotschafter werden

Erdnusspaste rettet Leben

WERDEN SIE UNICEF-PATE

Als UNICEF-Pate machen Sie verlässliche Hilfe möglich. Mit Ihrer monatlichen Spende hat unsere gemeinsame Hilfe eine große Wirkung für die Kinder der Welt.

UNICEF-Pate werden