9. OK, WAS MUSS JETZT PASSIEREN?

Damit die Kinder von heute und morgen in einer sicheren, gerechten und zukunftsfähigen Welt aufwachsen können, ruft UNICEF dazu auf, 2020 in eine Dekade des Handelns aufzubrechen und die Lücken bei der Umsetzung der Kinderrechte zu schließen.

Die bestehenden Lücken auf dem Weg zur Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele zeigen deutlich: es ist nicht ausreichend mit gleichbleibendem Einsatz weiterzumachen.

Nur mit mehr Engagement und starken Partnerschaften für die Verwirklichung von Kinderrechten – und vor allem mit Kindern und Jugendlichen gemeinsam – können innovative und zukunftsorientierte Lösungen für die globalen Herausforderungen unserer Zeit gefunden werden. Mädchen und Jungen weltweit vertrauen darauf, dass die Agenda 2030 mehr als ein Versprechen ist.