UNICEF in Afrika

UNICEF in Afrika

Afrika ist mit einer Fläche von 30,2 Millionen Quadratkilometern und einer Bevölkerung von etwas mehr als 1,2 Milliarden Menschen der zweitgrößte Erdteil. Er umfasst mehr als 50 Länder, die UNICEF in die Regionen Östliches und südliches Afrika, Westliches Afrika sowie Nordafrika und Naher Osten aufteilt.

In den letzten Jahrzehnten gab es gute Entwicklungsfortschritte. Doch in Ländern wie Sierra Leone und Angola ist die Kindersterblichkeit weiter hoch. UNICEF hilft in Afrika durch zahlreiche Hilfsprojekte, Kinder vor Krankheiten zu schützen und Mädchen und Jungen den Schulbesuch zu ermöglichen. Nach Konflikten und Naturkatastrophen leistet UNICEF schnelle Nothilfe.


UNICEF hilft Kindern in Afrika

UNICEF-PROJEKTE Afrika

Kämpfe im Sudan
Seit ein brutaler Krieg im Sudan ausgebrochen ist, wurden zahlreiche Kinder getötet und verletzt. Millionen Menschen sind auf der Flucht. UNICEF ist vor Ort.
El Niño: Klimaphänomen bringt Kinder in Lebensgefahr
Der El Niño 2023/2024 bringt Millionen Kinder in Gefahr: Es kommt zu Überschwemmungen und Sturzfluten, Dürren und Hitzewellen in verschiedenen Teilen der Welt.
Weltweite Hungerkrise droht zu eskalieren
In vielen Ländern der Welt stehen wir vor einem nie dagewesenen Ausmaß an Hunger. Dürren, Kriege und die Corona-Pandemie haben den globalen Hunger massiv verschärft.
Madagaskar: Dürre und Hungerkrise – jetzt spenden
Die Menschen im Süden Madagaskars hungern. Vor allem Kinder bringt der Hunger in Lebensgefahr. Wir müssen jetzt gemeinsam helfen, um Kinderleben zu retten.
Nigeria: Hungersnot verhindern
Millionen Kinder in Nigeria sind dringend auf Hilfe angewiesen. Die Versorgungslage im Land ist extrem unsicher. UNICEF ist vor Ort und hilft, helfen Sie mit!
Kongo: Kinderleben in Gefahr
Hunderttausende Kinder im Kongo sind schwer mangelernährt. Sie brauchen Spezialnahrung, um zu überleben. Bitte unterstützen Sie die Mädchen und Jungen mit einer Spende!

Lesetipps zu Afrika

Blog
Die vergessene Krise: Eine drohende Hungersnot gefährdet Kinder im Sudan
Der Krieg im Sudan hat katastrophale Auswirkungen auf Kinder und ihre Familien. Millionen Menschen wurden vertrieben. Und nun droht eine noch nie dagewesene Hungerkatastrophe. Warum das Land auf eine Hungersnot zusteuert und was UNICEF vor Ort tut, erklären wir hier.

Blog
Hier nur gute Nachrichten aus 2024
Sie tun gut und deshalb sind sie wichtig: gute Nachrichten! Hier sammeln wir die besten Nachrichten für Sie, die das Leben von Kindern weltweit betreffen. Jeden Monat kommen neue hinzu.

Blog
4 Mythen und 4 Fakten über die Menstruation
Wenn ein Mädchen das erste Mal seine Tage bekommt, ist es vorbereitet: Tampons und Binden kennt es aus dem Badezimmerschrank, der Werbung und der Sexualkunde in der Schule. Oder? Wie angenehm oder unangenehm dieses „Erwachsenwerden“ für ein Mädchen ist, hängt davon ab, wo und in welcher Gesellschaft es heranwächst.