Spenden Ukraine: Am Grenzübergang Isaccea hüllt sich ein Mädchen in eine wärmende Decke.

Nothilfe Ukraine: Helfen Sie den Kindern mit Ihrer Spende.

Mit Ihren Spenden: UNICEF hilft Kindern aus der Ukraine

Seit dem Kriegsbeginn im Februar 2022 ist die Situation für Kinder aus der Ukraine dramatisch. Das Leben und Wohlergehen von 7,5 Millionen Mädchen und Jungen ist in Gefahr. Ein Großteil von ihnen sind in Nachbarländer geflüchtet oder innerhalb der Ukraine auf der Flucht. In den Wintermonaten sind die Kinder besonders gefährdet: Sie brauchen warme Kleidung und Bettdecken, um nicht krank zu werden, und ein geschütztes Zuhause, um sich sicher zu fühlen.

UNICEF ist in der Ukraine und den Nachbarländern im Dauereinsatz. Unsere Mitarbeiter*innen versorgen die Kinder und Familien in der aktuellen Notlage mit sauberem Trinkwasser, Winterkleidung und Medikamenten, richten sichere Anlaufstellen hinter den Grenzen ein und helfen bei der Fortbildung von Lehrer*innen und Betreuer*innen. Denn die Kinder brauchen dringend auch psychosoziale Hilfe, um die Gewalt um sie herum zu verarbeiten.

Ukraine Spendenkonto

Neben der Möglichkeit, über die UNICEF-Website für die Ukraine zu spenden, ist natürlich auch das Spenden via Banküberweisung auf das offizielle Spendenkonto für die Ukraine möglich. Einfach die untenstehende IBAN des Spendenkontos für die Ukraine kopieren und bequem per Online-Banking überweisen.

Bank: Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN: DE53 3702 0500 0008 3340 00
BIC: BFSWDE33XXX
Verwendung: Ukraine Nothilfe

UNICEF-Hilfsprojekte für Kinder aus der Ukraine

Zwei Jahre Ukraine-Krieg
Kinder in der Ukraine müssen sich in Schutzräumen vor Angriffen in Sicherheit bringen. Nach zwei Jahren Krieg sind viele traumatisiert. UNICEF ist auch im Untergrund für sie da.
Ost-Ukraine-Konflikt: Seit 2014 Gefahr für Kinder
Seit 2014 herrscht ein brutaler Konflikt in der Ukraine, der nun dramatisch eskaliert ist. Bombenangriffe und Gefechte bringen Hunderttausende Kinder in Gefahr.

Lesetipps zur Ukraine

Blog
Jahrestag Ukraine-Krieg: Die Kinder brauchen unsere Unterstützung mehr denn je!
Zwei Jahre Krieg in der Ukraine, ein Alltag im Ausnahmezustand für die Kinder. Wir von UNICEF tun alles dafür, ihnen inmitten von Gewalt und Zerstörung eine Perspektive zu geben. Lesen Sie, wie wir den Kindern jetzt helfen!

Pressemitteilung
Zwei Jahre Krieg in der Ukraine: Die Lage der Kinder
Einladung zur Pressekonferenz von UNICEF Deutschland und dem Bundesentwicklungsministerium.

Statement
Angriffe in der Ukraine: Mindestens zwei Kinder getötet und 15 verletzt
Statement von Munir Mammadzade, Leiter von UNICEF in der Ukraine: "In den vergangenen sechs Tagen wurden Dnipro, Lwiw, Charkiw, Kiew, Odessa und weitere Wohngebiete angegriffen. Dabei kamen Zivilisten ums Leben und die zivile Infrastruktur wurde beschädigt. Wir sind mit unseren Gedanken bei allen Betroffenen."

So können Sie auch helfen
Werden Sie UNICEF-Pate/UNICEF-Patin
Als UNICEF-Pate/UNICEF-Patin machen Sie verlässliche Hilfe zu jeder Zeit möglich. Dank Ihrer regelmäßigen Spende können wir auch bei Katastrophen oder in Kriegsgebieten für Kinder da sein.
Engagieren Sie sich ehrenamtlich
Sie wollten schon immer mittendrin sein und direkt helfen? Wir suchen Menschen, die ihre Erfahrungen und Talente ehrenamtlich bei uns einsetzen. Werden Sie Teil eines Teams in Ihrer Stadt.