UNICEF-Ziele: Flüchtlingskinder lernen in Zeltschulen

UNICEF Aufgaben und Ziele für Kinder

UNICEF Ziele: Entdecken Sie wofür sich UNICEF einsetzt

Unser übergeordnete Ziel lautet: Kinderrechte – für jedes Kind. Von der schnellen Nothilfe bis zum langfristigen Wiederaufbau hilft UNICEF daher überall auf der Welt, dass Mädchen und Jungen gesund und sicher groß werden und ihre Fähigkeiten voll entfalten können.

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über alle Projekte zu Themen wie Bildung, Ernährung oder Kinderschutz, die wir mit Ihrer Spende aus Deutschland direkt unterstützen.

Bildung
Bildung ist die Voraussetzung, um Armut zu entkommen. UNICEF stattet Schulen aus - so werden aus kargen Klassenräumen Orte, an denen das Lernen Spaß macht.
Chancengleichheit
Chancengleichheit bedeutet gleiche Rechte für alle Kinder. UNICEF setzt sich für die am meisten benachteiligten Kinder ein und fordert Unterstützung für sie ein.
Flüchtlingshilfe
Kinder in Krisen- und Katastrophengebieten haben oft Schreckliches erlebt. UNICEF hat Erfahrung in der Flüchtlingshilfe und versorgt Not leidende Familien.
Hygiene
UNICEF versorgt Menschen in Notsituationen mit sauberem Trinkwasser, Sanitäranlagen und Hygienebedarf.
Impfungen
Impfungen retten Leben. UNICEF unterstützt Gesundheitsbehörden dabei, breit angelegte Impf-Aktionen zu organisieren.
Innovationen
Drohnen, die Blutproben ins Krankenhaus fliegen, sind nur eine von zahlreichen UNICEF-Innovationen. Sie können Kindern schnell und gezielt helfen.
Kinderrechtsarbeit
Ziel der Kinderrechtsarbeit von UNICEF ist es, die weltweit gültigen Kinderrechte bekannter zu machen und dafür zu sorgen, dass jedes Kind die gleichen Chancen hat.
Kinderschutz
Wenn Armut und Gewalt den Alltag prägen, geraten Kinder in Gefahr. UNICEF schult Sozialarbeiter und Polizisten und hilft, Kinderschutz-Gesetze auf den Weg zu bringen.
Klimaschutz
Kinder brauchen eine saubere und intakte Erde, um sich gesund zu entwickeln. Mit unseren innovativen Projekten tragen wir zu einem besseren Klimaschutz bei.
Medizinische Hilfe
UNICEF bringt medizinische Hilfe in jeden Winkel der Erde und hilft, die Gesundheitsversorgung in armen Ländern zu verbessern - auch unter schwierigsten Bedingungen.
Nothilfe
UNICEF hat jahrzehntelange Erfahrung in der Nothilfe und ist in so gut wie jedem Land der Erde vor Ort. Im Krisenfall kann UNICEF sofort humanitäre Hilfe leisten.
Psychosoziale Betreuung
Psychosoziale Betreuung hilft Kindern in Kriegs- und Katastrophengebieten, Erinnerungen an Gewalt und Tod zu verarbeiten. UNICEF hilft den Kindern, wieder vertrauen zu können.
Trinkwasser
Sauberes Trinkwasser ist überlebenswichtig. UNICEF baut Brunnen, repariert Leitungen und versorgt Familien in Kriegs- und Krisengebieten mit Wasser.
Überlebenschancen
Mit einfachen und günstigen Maßnahmen hilft UNICEF, das Leben von Müttern und Babys zu retten - durch Impfungen, bessere Gesundheitsversorgung und Hygiene.

Lesetipps zum Thema UNICEF-Ziele

News
Gaza: Poliovirus in Abwasser entdeckt
Die humanitäre Lage der Kinder in Gaza ist katastrophal, das Ausmaß von Leid, Not und Zerstörung überwältigend. In unserem Ticker halten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Blog
So bedroht Dürre Kinder: Antworten auf die wichtigsten Fragen
Weltweit kommt es immer wieder zu Dürre-Katastrophen. Kinder leiden ganz besonders unter dem Wetterextrem. In unserem Blog beantworten wir die wichtigsten Fragen: Wie kommt es zu Dürre? Welche Folgen hat sie für Kinder? Und wie kann man Kinder wirksam schützen?

Pressemitteilung
Viele Kinder weltweit nicht geimpft: 2023 stagnierte die globale Impfrate gegen gefährliche Kinderkrankheiten
Im vergangenen Jahr stagnierte die globale Impfrate gegen Diphtherie, Tetanus und Keuchhusten. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und dem UN-Kinderhilfswerk UNICEF erhielten im Jahr 2023 im Vergleich mit 2019 rund 2,7 Millionen mehr Kinder nicht alle wichtigen Routineimpfungen.