Spendenlauf: Wir laufen für UNICEF. Schüler beim Start ihres Spendenlaufes

Spendenlauf "wir laufen für UNICEF"

DIE LAUFAKTION, DIE SCHULE MACHT

Laufen, Spenden sammeln und Bildungsprojekte für Kinder in Afrika unterstützen – das ist die Aktion „wir laufen für UNICEF“. Wir machen halbe-halbe:

50% für die eigene Schule, 50% für UNICEF

Die Schülerinnen und Schüler sammeln für jeden gelaufenen Kilometer oder für jede Runde Spenden von Eltern, Großeltern, Nachbar*innen und Freunden als Sponsor*innen. Den Erlös können die Schule oder der Verein je zur Hälfte für eigene Projekte verwenden, die andere Hälfte geht an UNICEF.

Aktuell

Jetzt laufen und Kindern aus der Ukraine helfen

Angesichts der aktuellen Krise wollen auch viele Schüler*innen den Kindern und Familien aus der Ukraine helfen. Sie können die Spenden aus Ihrer Laufaktion selbstverständlich auch der UNICEF-Nothilfe für die Kinder aus der Ukraine zukommen lassen.

Bitte geben Sie bei der Überweisung das Stichwort „Laufen“ und „Ukraine Nothilfe“ an, wenn Sie mit Ihrem Spendenlauf die UNICEF-Nothilfe für Kinder aus der Ukraine unterstützen möchten.

Begleitendes Unterrichtsmaterial zum Krieg in der Ukraine finden Sie hier.
 

Schüler*innen helfen Kindern in Madagaskar

Rund 1,5 Millionen Kinder in Madagaskar gehen nicht zur Schule. Fast die Hälfte der Mädchen und Jungen bricht die Grundschule vorzeitig ab, weil der Unterricht schlecht ist oder die Schule Kilometer weit weg. Jede zweite Lehrkraft in Madagaskar hat selbst kaum eine Ausbildung. Regelmäßig wiederkehrende Wirbelstürme zerstören jedes Jahr viele Schulgebäude. Und diejenigen, die den Unwettern standhalten, sind schlecht ausgestattet: Es gibt häufig weder Wasser noch Toiletten.

Mit den „erlaufenen“ Spenden unterstützen Sie die UNICEF-Arbeit vor Ort und helfen neue, sichere Klassenräume zu bauen. Hier macht das das Lernen richtig Spaß und bringt Zukunft. 

Madagaskar: UNICEF baut Klassenräume, sanitäre Anlagen und Trinkwasseranschlüsse.

Bild 1 von 6 | Endlich besserer Unterricht! UNICEF baut - gemeinsam mit anderen Organisationen - in besonders benachteiligten Regionen zusätzliche Klassenräume, sanitäre Anlagen und Trinkwasseranschlüsse.

© UNICEF/UN0325666/Ralaivita
Madagaskar: UNICEF bildet Lehrkräfte aus.

Bild 2 von 6 | UNICEF bildet Lehrkräfte aus und setzt sich auch für zeitgemäße Unterrichtsmethoden und Lehrpläne ein. Grundschullehrerin Fidelys ist stolz darauf, dabei zu sein.

© UNICEF/UNI180132/Matas
Madagaskar: Schüler mit neuen Schuulbüchern.

Bild 3 von 6 | UNICEF versorgt Schulkinder in Madagaskar zum Beispiel mit Büchern, Heften und Stiften.

© UNICEF/UNI253651/Donalies
Madagaskar: Dieses Mädchen tränkt die Pflanzen im neuen Schulgarten.

Bild 4 von 6 | Dieses Mädchen tränkt die Pflanzen im neuen Schulgarten. Die Schülerinnen und Schüler lernen viel über gesunde Ernährung und verantwortungsvoll mit knappen Ressourcen umzugehen. 

© UNICEF/UNI302803/Ralaivita
Madagaskar: UNICEF unterstützt Mädechen durch Schulstipendien und Aufholklassen.

Bild 5 von 6 | Um die Bildungsmöglichkeiten für Mädchen in Madagaskar zu verbessern, unterstützt UNICEF sie gezielt durch Schulstipendien und Aufholklassen. Auch Kinder mit Behinderungen werden besser gefördert.

© UNICEF/UN0438121/Ramasomanana
Madagaskar: Neue Hygienemöglichkeiten für die Kinder.

Bild 6 von 6 | Die neuen UNICEF-Schulen haben auch Trinkwasseranschlüsse und Latrinen. Händewaschen und Hygiene sind wichtig für die Gesundheit.

© UNICEF/UNI302788/Ralaivita

So funktioniert "wir laufen für UNICEF"

  1. Melden Sie Ihre Klasse oder Ihre Schule über das Anmeldeformular auf dieser Seite an. 3-4 Wochen vor dem angegebenen Termin erhalten Sie von UNICEF ein kostenloses Materialpaket mit Unterlagen für alle Teilnehmende. Alle Materialien können Sie sich auch unten auf dieser Seite herunterladen.
  2. Nehmen Sie Kontakt zur ehrenamtlichen UNICEF-Gruppe in Ihrer Nähe auf. Die Mitarbeitenden unterstützen Sie gerne, sei es beispielsweise mit einem Unterrichtsbesuch, an der Strecke oder für eine Scheckübergabe.
  3. Jetzt heißt es laufen! Am Lauftag werden auf der Karte die gelaufenen Runden/Kilometer eingetragen und anschließend die Spendenbeträge berechnet.
  4. Die Schüler*innen bitten die Spender*innen, die zugesagten Beträge zu spenden und geben das Geld
    in der Schule ab.
  5. Überweisen Sie mindestens die Hälfte des erlaufenen Betrages an UNICEF auf dieses Konto:

    Deutsches Komitee für UNICEF e.V.
    Sparkasse Köln-Bonn
    IBAN: DE22 3705 0198 0009 9929 59
    BIC: COLSDE33XXX
    Stichwort: Laufen + Name der Schule

  6. Teilen Sie den Läuferinnen und Läufern die Urkunden aus.


Schirmherr Mats Hummels: Jeder Schritt zählt!

Fußballweltmeister und UNICEF-Botschafter Mats Hummels ist Schirmherr der Aktion "wir laufen für UNICEF":

„Laufen tut gut und bringt noch mehr im Team mit einem konkreten Ziel vor Augen: Bessere Bildungschancen für jedes Kind und Schulen, in denen Mädchen und Jungen fit für die Zukunft werden. Gemeinsam können wir die Welt für Kinder laufend besser machen – jeder Schritt zählt.“

UNICEF-Botschafter Mats Hummels.

Fußball-Weltmeister und UNICEF-Botschafter Mats Hummels ist Schirmherr der Aktion "wir laufen für UNICEF".

© UNICEF/UNI233497/Wildelau

JEDER SPENDENLAUF EIN VOLLER ERFOLG

So "läuft" die UNICEF-Aktion vor Ort: Die Grundschule am Mohnweg und die Willy-Brandt-Schule in Berlin waren dabei.  


Schülerlauf in der Schule am Mohnweg in Berlin.

Bild 1 von 8 | Schülerlauf in der Schule am Mohnweg in Berlin am 02.10.2018 bei kaltem, aber schönen Wetter. Alles hat wunderbar geklappt.

© UNICEF/UNI277080/Ressel
Ausruhen bevor es losgeht.

Bild 2 von 8 | Noch mal ausruhen, bevor es losgeht. Die Organisation und das Engagement beim UNICEF-Lauf waren wieder großartig.

© UNICEF/UNI277040/Ressel
Vor dem Lauf werden die Startunterlagen verteilt.

Bild 3 von 8 | Vor dem UNICEF-Lauf werden die Startunterlagen verteilt. Für jeden gibt es ein UNICEF-Armband und eine Laufkarte.

© UNICEF/UNI276133/Ressel
Die Stempelkarte dokumentiert, wie viele Runden gelaufen wurden.

Bild 4 von 8 | Die Stempelkarte dokumentiert, wie viele Runden gelaufen wurden. Schummeln gilt nicht!


© UNICEF/UNI276143/Ressel
Laufen für UNICEF ist ganz einfach und macht großen Spaß.

Bild 5 von 8 | Laufen für UNICEF ist ganz einfach und macht großen Spaß. Mitmachen lohnt sich!

© UNICEF/UNI277066/Ressel
Die UNICEF-Gruppe vor Ort ist mit einem Infostand dabei.

Bild 6 von 8 | Die UNICEF-Gruppe vor Ort ist mit einem Infostand dabei und hilft bei der Organisation.

© UNICEF/UNI277068/Ressel
Die Schülerinnen und Schüler sind stolz auf jede Runde.

Bild 7 von 8 | Die Schülerinnen und Schüler sind stolz auf jede Runde. Viele schafften ganze 20 und damit über 11 km für den guten Zweck.

© UNICEF/UNI327014/Ressel
Zum Schluss gibt’s eine Urkunde von UNICEF.

Bild 8 von 8 | Zum Schluss gibt’s eine Urkunde von UNICEF – und das gute Gefühl, wirklich etwas bewegt zu haben.

© UNICEF/UNI276141/Ressel

Sie brauchen Hilfe?!

Die UNICEF-Gruppen in ihrer Nähe unterstützen Sie gerne bei der Aktion, zum Beispiel mit einem Unterrichtsbesuch. Bei Rückfragen hilft Ihnen auch Beate Black.

Beate Black

Beate BlackFachberatung Spendenarbeit

0221 93650-275beate.black@unicef.de

Materialien

Hier können Sie entweder alle Materialien gebündelt in der Informationsmappe herunterladen oder jeden gewünschten Inhalt einzeln.

Infomaterialien und Mustervorlagen

Hier können Sie die Infomappe herunterladen sowie editierbare Mustervorlagen.

Informationsmappe "Wir laufen für UNICEF"
Stand: (PDF 862 kB)
Flyer "wir laufen für UNICEF"
Stand: (PDF 204 kB)
Laufkarte (DIN A5)
Stand: (PDF 75,3 kB)
Musterbrief für Eltern und andere Sponsoren
Stand: (PDF 160 kB)
Musterpressemitteilung
Stand: (PDF 14,5 kB)
Sponsorenliste für Zuwendungsbescheinigungen
Stand: (PDF 13,1 kB)

Urkunden und Poster

Hier finden Sie Urkunden, Poster sowie eine T-Shirt Vorlage.

Poster "wir laufen für UNICEF" (DIN A3)
Stand: (PDF 794 kB)
Laufen T-Shirt Nummer Vorlage
Stand: (PDF 556 kB)
Urkunde
Stand: (PDF 1,94 MB)

Elternbrief Ukraine

Musterbrief für Eltern_Ukraine
Stand: (PDF 91,1 kB)

Muster Pressemitteilung Ukraine

Muster Pressemitteilung_Ukraine
Stand: (PDF 82 kB)
Info

Wir laufen für UNICEF außerhalb von Deutschland

Unsere Sponsorenläufe sind längst über die Landesgrenzen hinaus bekannt, so dass auch regelmäßig Schulen aus dem Ausland mitmachen möchten. So attraktiv diese Idee auch ist, wir können leider keine Anmeldungen für „wir laufen für UNICEF“ aus dem Ausland mehr annehmen. Der Aufwand und die Kosten, ausländische Schulen mit Material zu versorgen, sie zu betreuen und die Spenden zu verbuchen, ist einfach zu hoch, zumal wir für das Ausland keine Zuwendungsbescheinigungen erstellen können. Außerdem dürfen wir den jeweiligen UNICEF-Büros in anderen Ländern nicht in den Zuständigkeitsbereich greifen. Wir vermitteln natürlich gerne den Kontakt zu den UNICEF-Büros im gewünschten Land. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!