WAS MACHT EIGENTLICH DER OBERSTE UNICEF-CHEF?
Montag, 5. Februar 2018, 09:12 Uhr
von Vera Mäusbacher | 0 Kommentare

Der UNICEF Executive Director und seine Aufgaben

Frage heute: Was macht eigentlich der UNICEF-Chef? Also, der ganz oben – der für weltweit und so? Dieser Frage will ich im Blog auf den Grund gehen. Klar ist, dass der „UNICEF Executive Director“ natürlich der oberste Geschäftsführer ist. Derjenige, der die Leitung von über 13.000 UNICEF-Mitarbeitern und der weltweiten UNICEF-Programme verantwortet.

Aber er trägt nicht nur die Verantwortung: In seiner Rolle muss der UNICEF-Chef auch UNICEF als UN-Organisation repräsentieren und für die Rechte der Kinder auf der ganzen Welt einstehen. Die vergangenen acht Jahre hat der US-Amerikaner Anthony Lake diesen Job gemacht. Unsere Fotostrecke zeigt einen kleinen Ausschnitt seiner vielfältigen Aufgaben – viel Spaß beim Durchklicken!

 

 

Tschüß, Anthony... und Hallo, neue UNICEF-Chefin!

Am 1. Januar 2018 hat der 79-Jährige Anthony Lake den Staffelstab an seine Nachfolgerin Henrietta H. Fore übergeben und sich in den beruflichen Ruhestand verabschiedet. Mit Henrietta Fore beginnt seit der Gründung von UNICEF im Jahr 1946 der siebte UNICEF-Chef – in diesem Fall natürlich Chefin – die Arbeit für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen.

Hallo neue UNICEF-Direktorin! Henrietta Fore im Südsudan

Bei ihrem ersten Besuch als UNICEF-Direktorin im Südsudan lernt Henrietta Fore mehr über die UNICEF-Projekte gegen den Hunger - und verspricht schnelle Hilfe für das Land.
© UNICEF/UN0156595/Prinsloo

  

In den ersten vier Wochen seit ihrem Antritt als UNICEF-Direktorin am 1. Januar 2018 hat Fore bereits mehrere afrikanische Länder bereist. Genau wie ihrem Vorgänger ist es ihr wichtig, sich ein eigenes Bild zu Krisen und ihren Auswirkungen auf die betroffenen Kinder zu machen. Sie setzt sich aber auch für neue Ideen, Partnerschaften und Innovationen ein, die UNICEF durch die nächsten Jahre leiten werden.

UNICEF und die Kinder dieser Welt sagen „Danke und auf Wiedersehen, Anthony Lake“ und „Herzlich willkommen, Henrietta Fore“. 

Anmerkung der Redaktion: Dieser Blogbeitrag entstand in Zusammenarbeit mit Autorin Vera Verhey.

KOMMENTAR SCHREIBEN

Herzlich Willkommen im UNICEF-Blog! Für ein faires Miteinander beachten Sie bitte die Verhaltensregeln.
Wir verarbeiten Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 f DSGVO, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Pflichtfeld