Pressemitteilung

UNICEF ERHÄLT PWC-TRANSPARENZPREIS

Köln, 02. Dezember 2010

UNICEF Deutschland ist 2010 Sieger des Transparenzwettbewerbs, der seit 2005 jährlich von der weltweit tätigen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) ausgeschrieben wird. In diesem Jahr beteiligten sich 60 deutsche Spendenorganisationen.

„Wir freuen uns sehr über den ersten Platz. Denn Transparenz schafft Vertrauen. Und das Vertrauen unserer Unterstützer ermöglicht es UNICEF, die Lage von Kindern weltweit nachhaltig zu verbessern“, sagte der Vorsitzende von UNICEF Deutschland, Dr. Jürgen Heraeus.

„Der Transparenzpreis ist eine außerordentliche Anerkennung der Arbeit von UNICEF, umfassend, offen und transparent für Spender zu handeln“, sagte Anne Lütkes, Schatzmeisterin von UNICEF Deutschland. „UNICEF hilft in akuten Notsituationen und leistet langfristige Unterstützung, um die Lage der Kinder nachhaltig zu verbessern. Die Arbeitsweise von UNICEF in den Programmländern, den Einsatz der Spendenmittel und auch die Herausforderungen, die sich dabei stellen, dokumentieren wir ausführlich in unserem Geschäftsbericht und im Internet. Dort veröffentlichen wir auch die ethischen Grundsätze und die Methoden unserer Spendenwerbung.“

PricewaterhouseCoopers (PwC) vergab den Preis zum sechsten Mal in Folge an deutsche Spendenorganisationen, die sich durch eine hervorragende Informationsvermittlung ihren Spendern gegenüber auszeichnen. UNICEF Deutschland nahm in diesem Jahr zum dritten Mal teil. Auch in den Vorjahren hatte UNICEF immer einen Platz unter den ersten zehn Finalisten des Wettbewerbes erreicht.

UNICEF setzt sich auch gemeinsam mit anderen Hilfsorganisationen im Rahmen des Bündnisses VENRO für eine transparente Information der Spenderinnen und Spender ein. So wurde unter Mitarbeit von UNICEF ein Verhaltenskodex entwickelt. Ziel ist es, die Arbeit von Hilfsorganisationen realistisch und transparent darzustellen.

Über UNICEF: Mit Hilfsprogrammen in 150 Ländern versorgt UNICEF jedes zweite Kind weltweit mit Impfstoffen, baut Brunnen und stellt Schulmaterial für Millionen Kinder bereit. Unter dem Leitsatz „Gemeinsam für Kinder“ setzt sich UNICEF weltweit dafür ein, die Kinderrechte für jedes Kind zu verwirklichen - auch in Deutschland. 900.000 Spender, 500.000 Käufer von UNICEF-Grußkarten und 8.000 Freiwillige machen UNICEF Deutschland zu einem wichtigen Stützpfeiler der internationalen Arbeit. Das Siegel des deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) bescheinigt UNICEF Deutschland eine seriöse und vertrauenswürdige Verwendung der Spenden.

Weitere Informationen zu Struktur, Arbeitsweise und Finanzen von UNICEF Deutschland auf www.unicef.de/transparenz

Informationen zum Preis von PricewaterhouseCoopers und den Kriterien für die Bewertung der teilnehmenden Organisationen unter www.pwc.de.


Rudi Tarneden

PRESSEKONTAKT

Rudi Tarneden
0221-93650-235
E-Mail: presse(at)unicef.de


UNICEF: Transparenz-Siegel für vertrauenswürdige Arbeit

TRANSPARENZ BEI UNICEF

UNICEF Deutschland trägt das DZI-Spendensiegel und ist bereits zwei Mal beim PwC-Transparenzpreis ausgezeichnet worden.

Weiterlesen