Pressemitteilung
ROGER MOORE DREHT UNICEF-SPOT IN DRESDEN
Köln
Donnerstag, 5. September 2013, 14:16 Uhr

INTERNATIONALER UNICEF-BOTSCHAFTER WIRBT FÜR UNICEF-WASSERKAMPAGNE

Auf dem SemperOpernball in Dresden wird der Schauspieler Roger Moore mit dem Dresdner St. Georgs Orden des SemperOpernballs für sein Lebenswerk geehrt. Bereits vor dem großen Ereignis am Freitagabend tritt er erneut in seiner alten Rolle als James Bond in Aktion: In der Bar des Hotel Taschenbergpalais Kempinski dreht der Weltstar einen Werbespot für die neue UNICEF-Wasserkampagne. 

Mit ironischem Lächeln schlüpft der heute 84-jährige Brite dafür erneut in seine alte Rolle als Geheimagent seiner Majestät. In gewohnter 007-Manier bestellt er einen Martini. Doch das überreichte Glas beinhaltet kein alkoholisches Getränk, sondern – eine Überraschung. Das Rätsel wird mit dem Start der UNICEF-Kampagne im Frühjahr aufgeklärt, wenn der Spot im Internet und als pro Bono-Spot hoffentlich auch im Fernsehen zu sehen sein wird.

Mit der Kampagne will UNICEF das Menschenrecht auf sauberes Wasser für alle Kinder stärken und Spenden für Wasserprojekte in den Entwicklungsländern sammeln. Insgesamt 500.000 Kinder sollen hierdurch in den kommenden Jahren Zugang zu sauberem Trinkwasser und besserer Hygiene erhalten. Bis heute sterben nach Schätzungen von UNICEF jeden Tag 3000 Kinder an Durchfall durch verschmutztes Wasser.

Die traditionelle Benefiztombola des SemperOpernballs findet dieses Jahr erneut zugunsten von UNICEF statt. Der Erlös der Tombola kommt den Kindern in Ostafrika zugute. Die stark mangelernährten Kinder sind durch den Hunger geschwächt und benötigen dringend weitere Hilfe. Das Pop-Klassik-Ensemble Adoro steht am Abend Pate für das Projekt.

UNICEF dankt dem Hotel Taschenbergpalais Kempinski dafür, dass es seine Karl May Bar kostenlos für die Dreharbeiten zur Verfügung stellt.

Weitere Informationen: www.semperopernball.de

Rudi Tarneden

PRESSEKONTAKT

Rudi Tarneden
0221-93650-235
E-Mail: presse(at)unicef.de