Pressemitteilung

„UDO SELIGE“

Köln, 11. Dezember 2012

ROCKSTAR UDO LINDENBERG SETZT MIT NEUER UNICEF-WEIHNACHTSGRUSSKARTE HOFFNUNGSLICHTER: „JEDER KANN WAS TUN!“

Rocklegende Udo Lindenberg hält es mit der Bergpredigt: Unter dem Motto „Udo Selige“ hat der Musiker und Maler seine neue UNICEF-Weihnachtsgrußkarte gestaltet. Selig gepriesen sind bekanntlich die Armen, Leidtragenden, Hungernden und nach Gerechtigkeit Dürstenden – genauso wie die Barmherzigen und Friedfertigen. Auf einem bunten Weihnachtsbaum mit poppigen Kerzen, Goldstern und Lametta hockend zeichnet der Star sich selbst mit seinem Hut und sendet seine persönliche Botschaft der Hoffnung. Denn „Jeder kann was tun“, so Lindenberg.

Die „Udo Selige“-Karte ist nach „U.DO Fröhliche“ im vergangenen Jahr bereits die zweite Grußkarte, die Udo Lindenberg UNICEF geschenkt hat. Die originellen und witzigen Karten sind ab sofort bei UNICEF im Internet zu bestellen auf UNICEF-Karten selbst gestalten.

Jeder kann dort auch seine ausgewählten Karten mit persönlichen Grüßen, Wünschen, Bildern und Symbolen versehen. Per Post kommen die Karten bequem entweder direkt zum Adressaten oder nach Hause. Alle Motive sind als Einzelkarte oder im 10er Set erhältlich.

„UNICEF-Karten selbst gestalten“ ist ein neues Angebot für alle, die persönliche Grüße und Hilfe für Kinder verbinden möchten: zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zur Geburt eines Kindes. Weitere Themen folgen im nächsten Jahr.

Und das Beste: Jede UNICEF-Karte hilft Kindern in Not! Die Erlöse fließen in die weltweiten UNICEF-Hilfsprogramme für Kinder in den Entwicklungsländern und Krisengebieten der Erde – zum Beispiel in Syrien, im Kongo oder Afghanistan.

An den rund 600 Grußkartenständen der ehrenamtlichen UNICEF-Arbeitsgruppen in der Vorweihnachtszeit liegt ein Dankeschön bereit: Käufer von Grußkarten-Sortimenten bekommen von heute an eine „Udo Selige“-Karte geschenkt (solange der Vorrat reicht).

Service für Redaktionen

Gerne stellen wir ein Foto von Udo Lindenberg mit einem ersten Entwurf seiner neuen UNICEF-Weihnachtskarte zur Verfügung.

Rudi Tarneden

PRESSEKONTAKT

Rudi Tarneden
0221-93650-235
E-Mail: presse(at)unicef.de