Pressemitteilung
MAXIM VENGEROV FÜR UNICEF
Köln
Donnerstag, 5. September 2013, 14:08 Uhr

UNICEF-BOTSCHAFTER GIBT IN INGOLSTADT KONZERT ZUM 60. GEBURTSTAG VON UNICEF DEUTSCHLAND

Der weltberühmte Star-Geiger und internationale UNICEF-Botschafter Maxim Vengerov kommt zum 60. Geburtstag von UNICEF Deutschland im Juni 2013 nach Ingolstadt und gibt gemeinsam mit dem Georgischen Kammerorchester zum Abschluss des Kinderstädtejahres ein Konzert. Es findet im Rahmen der AUDI Sommerkonzerte statt und ist Teil der UNICEF-Aktion „60 Jahre – 60 Konzerte für Kinder“. Während seines Partnerschaftsjahres als UNICEF-Kinderstadt setzte sich Ingolstadt für ein Bildungsprogramm in der Gemeinde Legmoin in Burkina Faso ein. Auch der Erlös des Benefizkonzertes kommt den Kindern des westafrikanischen Staates zugute.

"Jedes Mädchen und jeder Junge hat ein Recht auf Bildung. Sie brauchen kinderfreundliche Schulen, die es ihnen ermöglichen, ihre Fähigkeiten voll zu entwickeln. UNICEF Deutschland setzt sich seit 60 Jahren für Kinderrechte ein und unterstützt Bildungsprogramme in armen Ländern wie Burkina Faso. Initiativen wie die Städtepartnerschaft von UNICEF Deutschland mit Ingolstadt und die Zusammenarbeit mit AUDI sind sehr wertvoll. Sie sammeln nicht nur Spenden und stellen finanzielle Mittel bereit. So wie Musik es vermag, tragen sie dazu bei, über Grenzen hinweg gegenseitiges Verständnis zu fördern“, sagt UNICEF-Botschafter Maxim Vengerov.

Maxim Vengerov in Thailand

© UNICEF/NYHQ2000-0822/Bronstein

Das Konzert findet am 30. Juni 2013, dem Gründungstag von UNICEF Deutschland, statt und wird von AUDI in Zusammenarbeit mit der Stadt Ingolstadt und UNICEF Deutschland veranstaltet. Karten für das Konzert sind an vielen Vorverkaufsstellen in Ingolstadt erhältlich, darunter beispielsweise denen des DONAUKURIER.

Mit dem Konzert endet das UNICEF-Kinderstadtjahr. Seit Juni 2012 engagieren sich die Bürgerinnen und Bürger in Ingolstadt für die Rechte von Kindern in ihrer Stadt und in anderen Ländern der Welt. Sie berichten über die Arbeit von UNICEF und sammeln mit vielen Aktionen Spenden für das UNICEF-Bildungsprogramm in der Gemeinde Legmoin in Burkina Faso. So unterstützt UNICEF in Legmoin beispielsweise den Bau von zwei Schulen sowie zwei Kindertageseinrichtungen.

Simone Morawitz

PRESSEKONTAKT

Simone Morawitz
0221-93650-237
E-Mail: presse(at)unicef.de