UNICEF-Patin Marie-Luise Marjan bei der Mitgliederversammlung

MARIE-LUISE MARJAN

„Kinder in Not haben mit Marie-Luise Marjan eine warmherzige und energische Fürsprecherin an ihrer Seite. Das ist mehr als eine Rolle. Der Einsatz für Kinderrechte ist für Marie-Luise Marjan seit über 30 Jahren eine Lebensaufgabe“, so UNICEF-Geschäftsführer Christian Schneider.

Portrait von Marie-Luise Marjan

An dem was Kinder im Leben brauchen, hat sich in den vergangenen Jahrzehnten nichts geändert: Es sind Liebe, Zuwendung und Respekt. Wir müssen Kindern helfen, damit sie mit ihren Wünschen und Gedanken ernst genommen werden.

Marie-Luise Marjan

Marie-Luise Marjan für UNICEF

Marie-Luise Marjan engagiert sich bereits seit 1990 für UNICEF und unterstützt seit 1995 das Deutsche Komitee für UNICEF als festes Mitglied. Um sich für die Rechte von Kindern stark zu machen, trat sie in vielen Fernsehshows auf, zum Beispiel in der Sendung „Comedy für UNICEF“, dem „ARD Buffet“ oder dem „WDR Weihnachtschampion“.

Als Schirmherrin vieler UNICEF-Städtepartnerschaften, auf der „Menschen-Gala“ der Aachener Zeitung und auf zahlreichen weiteren Veranstaltungen und Aktionen berichtete Marie-Luise Marjan über die Arbeit von UNICEF. Im Dezember 2019 stellt die Schauspielerin die UNICEF-Hilfe für die Flutopfer in Mosambik auf einer Gala in Hilden vor und setzt sich stetig dafür ein, dass die Kinderrechte ins Grundgesetz aufgenommen werden.

Unterwegs für UNICEF


Im November 2000 reiste Marie-Luise Marjan im Rahmen einer Projektreise nach Brasilien und besuchte drei Jahre später UNICEF-Projekte für Straßenkinder in Russland.

Kurz-Biografie:

Marie-Luise Marjan ist eine deutsche Schauspielerin, die durch ihre Rolle als „Helga Beimer“ in der 34 Jahre laufenden ARD-Kultserie Lindenstraße bundesweite Bekanntheit erlangte. Für ihr soziales Engagement wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.