Mach dich stark für die Kinderrechte! © UNICEF/DT2014-27395/Dirk Gebhardt

30 JAHRE KINDERRECHTE - JETZT REDE ICH!

In diesem Jahr werden die Kinderrechte 30 Jahre alt: Am 20. November 1989 verabschiedeten die Vereinten Nationen die UN-Konvention über die Rechte des Kindes. Die Konvention garantiert allen Kindern das Recht auf Überleben, Entwicklung und Schutz sowie darauf, ernst genommen und beteiligt zu werden. Zum Kinderrechtsjahr 2019 ruft UNICEF dazu auf, diese Rechte endlich für jedes Kind zu verwirklichen. Regierungen, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und jeder Einzelne müssen mithelfen, die Welt zu einem besseren Ort für Kinder zu machen.

Anlässlich des 30. Geburtstags der UN-Kinderrechtskonvention organisiert UNICEF die bundesweite Umfrageaktion "My Place, My Rights - jetzt rede ich!" und möchte dabei wissen, was Kindern und Jugendlichen in ihrer Stadt, ihrem Dorf oder ihrer Schule wichtig ist - und was verbessert werden sollte. Bis zum 30. September sind alle Mädchen und Jungen ab der 5. Klasse herzlich eingeladen, ihre Meinung zur Umsetzung der Kinderrechte zu sagen. Die Ergebnisse präsentiert UNICEF am Internationalen Tag der Kinderrechte. Hier geht es zur Umfrage.

Ob Bildung, Gleichheit, gewaltfreies Aufwachsen oder Meinungsfreiheit - Kinder und Jugendliche setzen sich weltweit für Ihre Rechte ein. Das tun sie auf ihrer starken, überzeugenden, bewegenden Art. Viele Erfolge und Fortschritte sind bereits geschehen - doch immernoch leiden Millionen Kinder weltweit unter massiven Kinderrechtsverletzungen, an den Folgen von Krieg, Naturkatastrophen oder bitterer Armut. UNICEF setzt sich dafür ein, dass die Kinderrechte weltweit für jedes einzelne Kind umgetzt werden. Kommen Sie zu uns - gemeinsam können wir die Welt zu einem besseren Ort für Kinder machen!