UNICEF informiert über Kinder auf der Flucht

UNICEF IM KINO UNION: "HUMAN FLOW"

Am Mittwoch, den 10. Januar 2018 zeigte das Kino Union den Dokumentarfilm "Human Flow". UNICEF war vor Ort und informierte über die Situation von geflüchteten Kindern.

65 Millionen Menschen weltweit sind auf der Flucht. In seinem Dokumentarfilm " Human Flow" versucht der chinesische Künstler und Aktivist Ai Weiwei, den Blick auf die Individuen hinter dieser erschreckenden Zahl zu lenken. Er beleuchtet die verschiedenen Ursachen und Auswirkungen der Flucht. Zu sehen ist auch ein Interview mit UNICEF Libanon.

Bei der Filmvorstellung am 10. Januar 2018 im Kino Union war UNICEF Berlin vor Ort: Die Stadtteilgruppe Treptow-Köpenick informierte vor und nach der Vorstellung über Kinder auf der Flucht und machte auf die vielen Mädchen und Jungen aufmerksam, die aufgrund von Konflikten und Krisen entwurzelt sind. Über die Hälfte aller Geflüchteten sind Kinder. Sie durchleben traumatische Erfahrungen, geben ihre Schulbildung auf und sind besonders von Ausbeutung bedroht. Kinder haben jedoch ein Recht auf Kindheit, essentielle Schulbildung und Schutz. Das betonte auch Kampagnenreferentin von #kindheitbrauchtfrieden, die den Filmabend mit einem Grußwort einleitete.