Gruppenfoto 17.01.2019
© Unicef ag bonnGruppenfoto 17.01.2019

UNICEF-Arbeitsgruppe Bonn

Herzlich Willkommen

Die UNICEF Arbeitsgruppe Bonn wurde bereits 1952 von Frau Gerta Tzschaschel ins Leben gerufen und 1953 offiziell in Bonn-Bad Godesberg gegründet. Zurzeit arbeiten 15 ehrenamtlich Engagierte in der Bonner Arbeitsgruppe, die UNICEF-Grusskarten-Verkaufsstellen und Info-Stände betreuen. Wir stehen auch allen Schulen mit Informationen, Materialien und Vorträgen zu unserem zentralen Thema "Kinderrechte" immer gerne zur Verfügung!
Und damit stehen wir Engagierte in Bonn allen Alters nicht alleine: Über 8000 Engagierte in Deutschland sind bereits Teil der UNICEF-Engagierten Gemeinschaft und unterstützen das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UN) bei dieser wichtigen Aufgabe generationenübergreifend. 

Wir sind immer offen für Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten.
Ob beim Verkauf von UNICEF Grußkarten, beim Planen, Organisieren oder Betreuen von Info-Ständen oder Veranstaltungen in Bonn, bei unserem Schulteam,  oder natürlich bei unserem alljährlichen Verkauf von UNICEF-Weihnachtskarten auf dem Bonner Weihnachtsmarkt - bei uns ist für jeden etwas dabei!

Gruppenfoto 17.01.2019

Die Unicef-AG Bonn beim ersten Gruppentreffen des Jahres 2019

© Unicef ag bonn

Aktuelles

Nothilfe Ukraine
Die Kinder und Familien brauchen unsere Hilfe in der aktuellen Krise mehr denn je. UNICEF verstärkt jetzt seinen Einsatz für Kinder. Wir rufen dringend dazu auf, die Kinder zu schützen und sicherzustellen, dass humanitäre Hilfe Kinder in Not sicher und schnell erreichen kann.

Vielen Dank an alle, die uns dieses Jahr auf dem Bonner Weihnachtsmarkt besucht haben!

Büro in Friesdorf: Wir haben wieder geöffnet 

Unser Büro in Bonn Friesdorf hat zur Zeit nur Montags von 14:00 bis 16:00 Uhr (Freitags ist bis auf Weiteres geschlossen) für Sie geöffnet (Stand 10.03.22). Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Click&Collect: Gerne können Sie uns auch telefonisch (0228/384138, während der Öffnungszeiten) oder per E-Mail (info@bonn.unicef.de) Ihre Grußkartenbestellung zukommen lassen.

Bleiben Sie gesund!
Ihr UNICEF Bonn Team

Wie kann ich mitmachen?

Aktuell suchen wir einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin für den Bürodienst in unserem Friesdorfer Büro (siehe Stellenanzeige links)

Setzen auch Sie sich bei uns für eine lebenswerte Zukunft ein!

Ganz gleich, woher Sie kommen. Ganz gleich, wie alt Sie sind. Ganz gleich, wie viel Zeit Sie haben. Bei uns finden Sie eine interessante Aufgabe für Ihr Engagement! 

  • Campaigning: Werden Sie für Kinder und ihre Rechte als Campaigner z.B. bei der #NiemalsGewalt-Kampagne aktiv oder machen Sie sich stark für mehr generationenübergreifende Klimagerechtigkeit mit #ActonClimate.
  • Schularbeit: Klären Sie an Schulen über die Kinderrechte auf. Begleiten Sie Ihre Schulklassen bei „Laufen & Lesen für UNICEF“ oder gestalten Sie spannende Kinderrechtestunden gemeinsam mit den Lehrkräften.
  • Öffentlichkeitsarbeit: Mobilisieren Sie die Öffentlichkeit für Kinderrechte, treten Sie an Medien heran oder organisieren Sie Benefizkonzerte, Ausstellungen und Straßenaktionen.
  • Fundraising: Werden Sie als Fundraiser wirksam für jedes Kind und sammeln mit der UNICEF-Grußkarte oder kreativen Ideen z.B. für Nothilfe, Bildungsprojekte, die globale Impfinitiative COVAX oder Programme gegen Mangelernährung.
  • Social-Media-Kommunikation: Mobilisieren Sie die digitale Community mit digitalen Mitmach-Aktionen und verbreiten UNICEF-Themen in den Sozialen Netzen. Machen Sie auf das digitale Engagement aufmerksam!
  • Politisches Engagement: Engagieren Sie sich lokal unter dem Motto #Movingintopolitics und bringen Sie unsere Forderungen in die Politik. Dazu gehört zum Beispiel die Aufnahme der Kinderrecht ins Grundgesetz.

Werden Sie ein Changemaker und verbessern Sie die Welt für Kinder: Mit Ihrer gespendeten Zeit geben Sie den Kindern ein Vielfaches weiter, Sie bewegen etwas in unserer Gesellschaft und machen die Welt zu einem besseren Ort für Kinder. Kommen Sie zu uns ins Team UNICEF! 

UNICEF AG Treffen in Bonn: Wir treffen uns regelmäßig einmal im Monat in unserer Geschäftsstelle in Friesdorf oder online via Zoom.

Wenn Sie sich weiter informieren möchten oder bei unserem UNICEF-Team in Bonn mitmachen möchten, können Sie sich gerne bei uns per Tefefon, Fax oder E-Mail an die Leitung unserer Arbeitsgruppe (Janna Schriegel) melden - oder schauen Sie doch einfach in unserer UNICEF Geschäftsstelle in Friesdorf vorbei - Sie sind in der UNICEF-Arbeitsgruppe Bonn immer herzlich willkommen!

Gemeinsam setzen wir uns für die Verwirklichung der KINDERRECHTE ein - besonders wichtig ist für uns das UNICEF Motto "Ausbildung statt Ausbeutung" !

Wir freuen uns auf Sie - denn gemeinsam können wir die Welt verändern! 

UNICEF Deutschland

Das Deutsche Komitee für UNICEF mit Sitz in Köln ist eines von 36 nationalen Komitees des UN-Kinderhilfswerks. UNICEF Deutschland setzt sich für die Umsetzung der Konvention für die Rechte des Kindes ein und trägt in hohem Maße zur Finanzierung von Hilfsprogrammen in Entwicklungsländern bei. Unterstützt wird UNICEF Deutschland dabei bundesweit von den UNICEF-Arbeitsgruppen, die die Ziele und Aufgaben des UN-Kinderhilfswerks auf lokaler Ebene umsetzen.
Als Organisation, die sich dem Wohl und Schutz von Kindern verschreibt, trägt UNICEF eine besondere Verantwortung, hierzu einen Beitrag zu leisten – auch, wenn dies gelegentlich zu Einschränkungen und Erschwernissen führen kann.

75 Jahre UNICEF: UND wir blicken nach Vorn!

UNICEF wurde gegründet, als die Welt in Trümmern lag. Mit Milch, Fett und Lebertran linderte das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen vor 75 Jahren die Not der hungernden und kranken Kinder im kriegszerstörten Europa – auch in Deutschland.

Seit damals hat sich unsere Welt gravierend verändert. Globale Ereignisse wie die COVID-19 Pandemie oder der Klimawandel zeigen: Die Arbeit von UNICEF für Kinder ist heute dringender denn je. Denn die Zukunft unserer Kinder –  und damit unser aller Zukunft –  ist in Gefahr!

Deshalb setzen wir uns heute mit aller Kraft für Chancengleichheit, Bildungsgerechtigkeit, eine nachhaltige Entwicklungspolitik und die Rechte der Kinder ein.