UNICEF & BUND DRESDEN PRÄSENTIEREN THEMENTOUR "BIOLOGISCHE VIELFALT" FÜR FAMILIEN

UNICEF & BUND DRESDEN PRÄSENTIEREN THEMENTOUR "BIOLOGISCHE VIELFALT" FÜR FAMILIEN

Aktuell sind die Tage sonnig und noch nicht zu kühl, das Laub der Bäume färbt sich wunderschön bunt. Perfekt, um auf Entdeckungsreise zu gehen und die biologische Vielfalt in Dresden vom Altmarkt bis zum Großen Garten und darüber hinaus zu erkunden. Dafür stellt UNICEF Dresden auf seiner Webseite eine Handreichung bereit. Diese muss man nur für seine (Enkel-)Kinder ausdrucken und schon kann es losgehen. Im Rahmen von sieben Stationen gilt es, verschiedene Rätsel zu lösen und Aufgaben zu meistern. Wer das richtige Lösungswort errät, darf sich verdient „Experte der Dresdner Pflanzen- und Tierwelt“ nennen. Für die ersten 50 Teilnehmenden mit dem richtigen Lösungswort stellt das Projekt „Urbanität und Vielfalt“ Saatgut für alte Sorten bereit. Dies kann man sich nach Absprache im UNICEF-Büro abholen.


„Wir möchten mit diesem Angebot auf zwei Kinderrechte aufmerksam machen: das Recht auf eine intakte Umwelt und das Recht auf Beteiligung“, sagt Helen Wohlfahrt, Leiterin des Schulteams von UNICEF Dresden. „Deswegen können Kinder sich nicht nur spielerisch mit dem Thema ‚Biodiversität‘ auseinandersetzen. Sie bekommen auch anhand von praktischen Beispielen aufgezeigt, wie sie für ihre Umwelt aktiv werden können.“ Martin Ahlfeld, Vorsitzender des BUND Dresden, ergänzt: „Auch die Tiere und Pflanzen, mit denen wir unsere Gebäude, den Großen Garten und manche wilde Ecke teilen, machen diese Stadt aus. Bei der Thementour kann dieses Dresden der Insekten und Vögel entdeckt werden.“


Eltern, Großeltern oder auch andere Betreuerinnen und Betreuer von Kindern können die Handreichung zur Thementour „Biologische Vielfalt“ auf dieser Seite (siehe "Handreichungen zum Herunterladen" weiter unten) herunterladen. Fragen können per E-Mail an info@dresden.unicef.de gestellt werden.


Entwickelt wurde die Thementour „Biologische Vielfalt“ vom BUND Dresden und UNICEF Dresden anlässlich des Tages der Vereinten Nationen am 24. Oktober 2020. Der Tag der Vereinten Nationen wird jedes Jahr in Dresden im Rahmen einer Festveranstaltung im Rathaus mit jeweils einem aktuellen Thema zelebriert. Parallel dazu bietet UNICEF Dresden normalerweise Aktionen mit Schulklassen an (z. B. „Kids Takeover“ im Jahr 2019). Dies war jedoch in Zeiten der Corona-Pandemie schwierig. Daher wurde die Thementour als Material für Lehrerinnen und Lehrer entwickelt. In diesem Jahr entschlossen sich UNICEF und BUND Dresden, sie einem größeren Kreis bekannt zu machen und sie für Familien anzupassen.


Das neue Angebot passt auch zu "Ungleichheiten in der Krise", dem diesjährigen Thema des Tages der Vereinten Nationen in Dresden. In der Corona-Pandemie wurden große soziale Unterschiede deutlich, z. B. hinsichtlich der unterschiedlichen Lernmöglichkeiten von Kindern während eines Lockdowns. Die Thementour „Biologische Vielfalt“ wird allen Kindern in Dresden und darüber hinaus kostenlos zur Verfügung gestellt und soll so diesen Ungleichheiten auch ein Stück weit entgegenwirken.


Handreichungen zum Herunterladen


Handreichung zur Thementour "Biologische Vielfalt" für Familien

Handreichung zur Thementour "Biologische Vielfalt" für Familien (umgekehrte Richtung)


Weitere Informationen gibt es unter:


www.bund-dresden.de

www.urbanitaetundvielfalt.de/partner/dresden/