Theater der 10.000

THEATER DER 10000: DÜREN WAR DABEI!

Am Samstag, 11. Mai 2019, exakt um 12.19 Uhr ging das bundesweite Projekt „Theater der 10000“ auf die Bühne. Die „Bühne“ in Düren war der Ahrweiler Platz an der Annakirche unweit des UNICEF-Ladens.

Schirmherr der Aktion in Düren war Bürgermeister Paul Larue, der am 11. Mai auch vor Ort dabei war. Thomas Floßdorf, ein weiteren Vertreter der Stadt Düren, begleitete ebenfalls das Theater der 1000 persönlich.

Alle Akteure hatten viel Freude an der Aktion und daran, Teil einer großen Gemeinschaft zu sein, die sich für eine Kindheit in Frieden einsetzt.

In 100 deutschen Städten spielten jeweils 100 Laien ein ihnen vorher unbekanntes Theaterstück. Diese als „Theater der 1000" bekannte Aktion fand auch in Düren statt. Vorkenntnisse oder schauspielerische Fähigkeiten waren dafür nicht notwendig. Die Regieanweisungen erhielten die Schauspieler durch eine eingespielte Audiodatei direkt über ihre Kopfhörer. Jede und jeder ab 16 Jahren war eingeladen als Schauspieler mitzumachen.

Neuer Inhalt (2)