Benefizkonzert im Waldsee April 2016 © UNICEF

UNICEF BENEFIZKONZERT IM WALDSEE – EIN VOLLER ERFOLG !

Waldsee-Restaurant (Freiburg, Waldseestraße 84) Freitag, 22. April 2016:
Bericht von Almut Kaupp

Zum 2. Mal veranstalteten wir ein Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingskinder der Welt im Waldsee. Und es war eine super Stimmung! Dank der tollen Zusammenarbeit mit dem Waldsee-Team und deren Techniker begannen die Vorbereitungen schon am frühen Nachmittag mit dem Sound-Check der einzelnen Bands.

ZWEIERPASCH das Rap Duo aus Freiburg und Straßburg heizte dann die Stimmung mit seiner Band an und baute mit der arabischen Einlage eines kurdischen Rappers eine Brücke zwischen Musik und wahrhafter Flüchtlingsintegration. Zur Freude des buntgemischten Publikums, zu dem sich auch viele Flüchtlinge - von Syrien bis Gambia - eingefunden hatten. Das TINY BALLROOM ORCHESTRA mit seinem jazzgeprägtem Repertoire bestach durch die hohe Virtuosität an der Gitarre von Ingmar Winkler und einer Stimme von Birte Schöler, die unter die Haut geht.

UNDUZO, die Acapella-Newcomer aus Freiburg brachten erfrischende, auch doppeldeutige Lieder, die mit viel Kreativität auf die Bühne gebracht wurden. Sie gaben noch einen extra Bonus an diesem Abend: von jeder verkauften CD wurden 5 € in die UNICEF-Spendenbox gesteckt.

Besonderen Dank gilt auch der Band SUNNY SIDE UP. Das Sextett aus Freiburg war in „letzter Minute“ dazu gestoßen und brachte viel Gute-Laune-Musik aus Eigenkompositionen über das Mikro. Bei frühlingshaft milden Temperaturen war der Saal gefüllt mit musikbegeisterten Leuten. Oli Bolz führte durch das Programm in seiner gekonnt lässigen Art und spannte den Bogen zwischen der Ernsthaftigkeit des Anlasses – der durch Beiträge der Hochschulgruppe zur Flüchtlingssituation unterstrichen wurde – zu einem stimmungsvollen Programm mit hoher Spendenbereitschaft von Seiten des Publikums.
2.425 € wurden an diesem Abend an Spenden eingenommen.

Die vier Bands haben mit ihrem Verzicht auf jegliche Gage die Veranstaltung erst möglich gemacht.  Dafür sind wir ebenso dankbar wie für die großzügige Unterstützung durch das Waldsee-Restaurant, die Sparkasse Freiburg und durch die Firma Halstrup Walcher aus Kirchzarten.