Neuer Inhalt

UNICEF-ARBEITSGRUPPE INGOLSTADT

UNICEF ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UN). Jedes Kind auf der Welt hat das Recht auf eine Kindheit – als UNICEF-Gruppe Ingolstadt helfen wir ehrenamtlich mit, dass aus diesem Recht Wirklichkeit wird. 

Eine faire Chance für jedes Kind
Wir informieren über die Situation benachteiligter Kinder weltweit und suchen den Dialog mit der Öffentlichkeit – durch Gespräche, Informationsstände, Schulbesuche oder Ausstellungen. Wir verkaufen die beliebten UNICEF-Grußkarten und sammeln mit kreativen Aktionen Spenden – ein wichtiger Beitrag, denn UNICEF finanziert sich ausschließlich aus freiwilligen Beiträgen. 
Mehr über uns

Kampagne „Gewalt hinterlässt Spuren - #NiemalsGewalt“

Jedes Kind hat das Recht, frei von Gewalt aufzuwachsen. Doch weltweit erfahren unzählige Kinder in ihrem alltäglichen Leben Übergriffe – besonders häufig in ihrer Familie, in der Schule und der Kita. Weltweit erleben allein drei von vier Kindern (300 Millionen) zwischen zwei und vier Jahren zu Hause körperliche oder psychische Gewalt durch ihre Erziehungsberechtigten.

Alltägliche physische und psychische Gewalt gegen Kinder  – wie der „Klaps auf den Po“, Schläge, mutwilliges Angst machen, Einschüchtern, Einsperren, Missachtung oder Entwertung, oder starker Druck sowie Unterdrückung durch Erwachsene –  sind für Millionen Kinder bittere Normalität. Ein Umstand, den die Covid-19-Pandemie uns in den letzten Monaten noch einmal besonders deutlich vor Augen geführt hat.

Alltägliche Gewalt geschieht leider meist hinter verschlossenen Türen, fernab der öffentlichen Wahrnehmung. Unbemerkt, übersehen, oftmals sogar gleichgültig hingenommen oder als harmlos abgetan, schafft sie häufig den Nährboden für weitere Gewalt und untergräbt so die Würde und Rechte von Kindern – mit langfristig verheerenden Folgen für sie, ihre Familien und unsere Gesellschaft.

Um Gewalt gegen Kinder zu beenden, muss die Gemeinschaft es als Daueraufgabe ansehen, sie niemals hinzunehmen. Mit der Kampagne Gewalt hinterlässt Spuren -#NiemalsGewalt will UNICEF deshalb zu Prävention und Sensibilisierung beitragen.

Mit Unicef im Einsatz für Kinderrechte

Kriege, Katastrophen, Krankheiten, Ausbeutung oder fehlende Teilhabe: UNICEF ist weltweit in über 190 Ländern im Einsatz und hilft, dass Kinder gut versorgt werden, zur Schule gehen können und vor Gewalt geschützt sind. Auch in Deutschland ist UNICEF aktiv, um Kinderrechte bekanntzumachen und zu ihrer Durchsetzung beizutragen - mit politischer Arbeit, programmatischen Initiativen und vielen ehrenamtlich Engagierten. Darum UNICEF!

Aktuelle Meldungen zu zahlreichen Themen finden Sie im UNICEF-Blog

Masked, not muted - ein Appell für eine bessere Zukunft

Jugendliche, die sich Sorgen um unser aller Zukunft machen – und sich engagieren, damit sie besser wird. Das macht Mut und ist ein Appell an uns alle, in den herausfordernden Zeiten der Pandemie auch die Chance zum Umdenken zu sehen und zu nutzen.

Video zu "Maskiert, nicht stumm"

Schreiben mit Wirkung - Grußkarten von UNICEF

Schriftliche Grüße mit persönlichen Zeilen sind ein besonderes Geschenk -  über das ganze Jahr. und zu jedem Anlass. Kartengrüße erzählen von Wertschätzung, Freundschaft und Zuneigung und Anteilnahme. 

Auch die neue Kartenkollektion für Frühjahr und Sommer finden Sie im Internetshop. Stöbern Sie durch das vielfältige Angebot an Grußkarten.