Wir laufen für UNICEF

SCHÜLERLAUF IN DER GRUNDSCHULE ST. VALENTIN IN DÜPPENWEILER

Großartige Leistung

Die 170 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Düppenweiler haben sich mit einem Spendenlauf für Unicef für die Kinder in der Ukraine eingesetzt.  Den stolzen Betrag von 18 359,68 Euro haben sie am 02.05.2022 der Leiterin der UNICEF-AG Saarbrücken, Christiane Siewert, übergeben.

Schülerinnen und Schüler der GS Düppenweiler

© Christiane Siewert, UNICEF Saarbrücken

Die Aktion sollte besonders ein Einsatz für den Frieden sein. Und so sangen alle SchülerInnen und LehrerInnen zusammen: Wir wollen Frieden für alle! Danach begrüßte Schulleiterin Eva Kraus voller Stolz ihre SchülerInnen. 9 Kinder bauten Schritt für Schritt die Gesamtsumme zusammen. Dann brach lauter Jubel aus.

Christiane Siewert erzählte über die Arbeit von Unicef, generell und speziell über die Ukraine-Nothilfe. So wissen die Kinder jetzt, dass UNICEF in der Ukraine und an den Grenzstationen versucht, die Kinderrechte für die Flüchtlingskinder durchzusetzen. Vom Lager in Kopenhagen aus können jederzeit Hilfsgüter weitertransportiert werden, dorthin, wo sie am dringendsten gebraucht werden. Mit Hilfe der Spendengelder wird dann das Lager immer wieder aufgefüllt: So bekommen die Kinder z.B. warme Decken und etwas zu essen. Frau Siewert berichtete auch, dass z.B. in Afghanistan die Kinder dringend unterstützt werden müssen, damit sie nicht verhungern.

Großartiges Ergebnis

© Cristiane Siewert, UNICEF Saarbrücken

Viele Fragen und Wünsche der Kinder machten ihr großes Interesse an der Arbeit von Unicef deutlich und lassen hoffen, dass es immer wieder Aktionen, z.B. Lesen für UNICEF, geben wird.

Christiane Siewert spendete den Kindern großes Lob und bedankte sich im Namen von UNICEF bei ihnen und ihren LehrerInnen für den Einsatz. Mit dem nochmaligen gemeinsamen Singen des Friedensliedes endete die Feierstunde zur Spendenübergabe.