Wir laufen für UNICEF

22. SCHWERINER UNICEF-LAUF AM 15.09.2018 VON 10.00 BIS 13.30 UHR



Besonders herzlich bedanken möchten wir uns bei:


Schirmherrin des Laufes Ministerpräsidentin M-V Frau Manuela Schwesig

Kultusministerin Frau Birgit Hesse

Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier, Landeshauptstadt Schwerin,

UNICEF-Junior-Gruppe des Gymnasiums Fridericianum Schwerin

NDR-Moderatorin Dörthe Graner

DJ Dirk Jahnel


Blitz Verlag

DRK Schwerin

Firma Elektro-Eckstein

Firma Heinrich Hünicke

Handelshof Schwerin

Ingenieurbüro Dr. Apitz

LIPAKO

Musik- und Kunstschule ATARAXIA

NDR

Nahverkehr Schwerin

Partyservice Porsch

Restaurant Brinkama’s

Schlosspark Center

Schweriner Volkszeitung

Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Stadtwerke Schwerin

Steiner&Winkler Immobilien

Lankow

WGS


Beim 22. Schweriner UNICEF-Lauf am 15.09.2018 sind 445 Läufer/innen 1.774 Runden und damit 2.944 km um den Pfaffenteich gelaufen.


Chronik der letzten Jahre

1. UNICEF-Lauf 1997

ca. 4.000,00 DM Spenden für ein Wasserprojekt in Äthiopien

2. UNICEF-Lauf 1998

ca. 3.000,00 DM Spenden für die Verbesserung der Situation von Straßenkindern in Äthiopien, Brasilien, Rußland und auf den Philippinen

3. UNICEF-Lauf 1999

ca. 10.000,00 DM zur Verbesserung der Situation von Kindern, die im sogenannten Teppichgürtel von Indien leben und arbeiten

4. UNICEF-Lauf 2000

ca. 12.000,00 DM für Kinder als Kriegsopfer in Sierra Leone, Ruanda und Äthiopien

5. UNICEF-Lauf 2001

ca. 13.700,00 DM für die Unterstützung von Aids-Programmen in Malawi (das Geld reichte u.a. für die Einrichtung einer Großküche in Kindereinrichtung)

6. UNICEF-Lauf 2002

ca. 11.000 € für die „Schulen in der Kiste“ in Afghanistan

7. UNICEF-Lauf 2003

13.791 € für die Trinkwasserversorgung im Irak

8. UNICEF-Lauf 2004

12.743 € für „Trinkwasser für Dorfkinder“ in Vietnam

9. UNICEF-Lauf 2005

15.087 € für die Schulbildung im Sudan (Lehrerrucksack)

10. UNICEF-Lauf 2006

17.164 € für die Unterstützung von AIDS-Waisen in der Ukraine

11. UNICEF-Lauf 2007

18.606 € für den Senegal „Aufbruch gegen Mädchenbeschneidung“

12. UNICEF-Lauf 2008

13.131 € gegen Kindersterblichkeit in Sierra Leone

13. UNICEF-Lauf 2009

8.399 € für „Bildung statt Ausbeutung“ in Ecuador

14. UNICEF-Lauf 2010

16.807 € für „Schulen in Afrika“ in Ruanda

15. UNICEF-Lauf 2011

19.607 € für „Kinder sind keine Ware“ im Kambodscha und Nothilfe Ostafrika

16. UNICEF-Lauf 2012

10.377 € für „Wasser wirkt“ im Südsudan

17. UNICEF-Lauf 2013

13.148 € für „Kinder vor Arsenverseuchung schützen“ in Bangladesch und Nothilfe für die syrischen Flüchtlingskinder

18. UNICEF-Lauf 2014

13.753 € für "Nothilfe für die syrischen Kinder in den Flüchtlingslagern"

19. UNICEF-Lauf 2015

10.072,72 € für "Hilfe für Kriegskinder in der Demokratischen Republik Kongo" und Nothilfe für die syrischen Flüchtlingslager in Libanon und in Jordanien

20. UNICEF-Lauf 2016

10.774,23 € für "Schule in der Kiste" für die syrischen Flüchtlingskinder im Libanon

21. UNICEF-Lauf 2017

8304,34 € für "Gegen Kindesmissbrauch - Unterstützung für Kinderzentren in Guatemala"
22. UNICEF-Lauf 2018

10.175,68 € für "Überlebenspakete für Kinder im Jemen"