Neuer Inhalt (1)

EINE AKTION MIT WIRKUNG - RED HAND DAY 2014

Rund 300 rote Handabdrücke übergab UNICEF-JuniorBotschafter und Teamleiter in Bestwig, Üwen Ergün gemeinsam mit Schulleiter Willi Kruse heute im Berufskolleg Bestwig an den heimischen Bundestagsabgeordneten, Dirk Wiese (SPD). 
Bei seinem Besuch stellte sich Dirk Wiese den Schülerinnen und Schülern des Berufskollegs Bergkloster Bestwig und ihren angeregten Fragen. Sie diskutierten brennend über aktuelle Themen aber auch über den Einsatz von Kindern als Soldaten.

Anlässlich seines Besuchs lobte der junge Sauerländer das Engagement der vielen Kinder und Jugendlichen und verspach die erhaltenen Stoffbahnen nicht nur in sein Büro zuhängen, sondern diese an den Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) im Namen von UNICEF und der Schüler zu übergeben. Gesagt, getan! Dirk Wiese hat sein versprechen gehalten und die roten Handabdrücke an unseren Bundesaußenminister weitergereicht.
Vielen Dank dafür und herzlichen Dank an alle für die Unterstützung - Gemeinsam sind wir stark!