Kind vor niedergebrannter Unterkunft

FEUER IN MORIA: FAST 4.000 KINDER OHNE OBDACH BRAUCHEN DRINGEND HILFE

Die Lage der Kinder auf der griechischen Insel Lesbos ist auch zwei Tage nach dem verheerenden Großbrand in dem Flüchtlingslager Moria dramatisch. Fast 4.000 Kinder und ihre Eltern sind weiterhin ohne Obdach und ausreichenden Schutz.

Kind vor niedergebrannter Unterkunft

Tausende Kinder und ihre Familien sind nach dem verheerenden Feuer in Moria ohne Obdach.
© UNICEF/UNI367862/Tzortzinis/AFP

Gemeinsam mit dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, der Internationalen Organisation für Migration sowie vielen weiteren Partnern und den griechischen Behörden organisiert UNICEF Hilfsmaßnahmen für die Kinder und ihre Familien auf Lesbos. Zur ganzen Pressemitteilung von UNICEF.