Syrien-Abend

INFO-ABEND: KINDER IN SYRIEN

Die HSG-Kaiserslautern läd zu einem Informationsabend zu dem Thema „Kinder in Syrien“ am 24.06.14 um 17.00 Uhr in Raum 46-210 (Universität Kaiserslautern) ein.

Am 15. März 2014 hat sich der Beginn der syrischen Revolution bereits zum dritten Mal gejährt. Nur wenige Flugstunden von uns entfernt spielt sich eine humanitäre Katastrophe ab, deren Ausmaß gewaltig ist. 5,5 Millionen Kinder und Jugendliche sind direkt von dem Konflikt betroffen. Diese Zahl entspricht mehr als allen Kindern in Deutschland unter sechs Jahren. Mindestens 10.000 Kinder sind im Rahmen des Konflikts getötet worden. In Syrien werden ca. 1 Million Kinder von Hilfe weitgehend abgeschnitten, 60 Prozent der Krankenhäuser sind zerstört, jede fünfte Schule ist zerstört oder zweckentfremdet und Unterkünfte sowie Nahrung sind knapp.

Wir, die UNICEF Hochschulgruppe Kaiserslautern, möchten die Augen davor nicht verschließen. Zusammen mit syrischen Studierenden und Mitarbeitern der TU KL haben wir deshalb einen Informationsabend zum Thema „Kindheit in Syrien“ organisiert. Zunächst wird Frau Stoy, Regionalbeauftragte Südwest von UNICEF, eine kurze Einführung in das Thema geben. Im Anschluss erzählt Mustafa von seiner Kindheit in Syrien. Mustafa ist 12 Jahre alt und letztes Jahr im November mit seinen Eltern nach Deutschland gekommen. Abschließend berichten Mitglieder der Organisation "Jusur", die für syrische Kinder in der Türkei ein Schulprojekt initiiert haben, von ihrer Arbeit mit den syrischen Kindern.