Nachbericht Aktion gegen Kinderarbeit 12.06.21

NACHBERICHT ÜBER DIE AKTION ZUM INTERNATIONALEN TAG GEGEN KINDER ARBEIT

Am Samstag, 12. Juni 2021 trafen sich die Mitglieder der Erfurter Hochschulgruppe UNICEF mit Brot für die Welt Jugend auf dem Angerdreieck in Erfurt, um gemeinsam die Aktion durchzuführen.

Um auf die Thematik aufmerksam zu machen, saßen wir zusammen im Sitzkreis. Zwischen uns waren Plakate über das Thema Kinderarbeit aufgebaut und in der Mitte unseres Sitzkreises liefen über einen Lautsprecher Dokumentationen zu Kinderarbeit auf der ganzen Welt. Es kamen zahlreiche Passanten und Passantinnen auf uns zu, die unsere Plakate durchlasen und sich die Dokumentationen anhörten. So konnten wir das Eis brechen und mit den Leuten ins Gespräch kommen. In der Folge entwickelten sich angeregte Gespräche, wie wir es erhofft hatten.

Außerdem hatten wir einen UNICEF-Infostand aufgebaut, wo wir Flyer zum Thema Kinderarbeit verteilten und Spenden für UNICEF zum Zweck von Aktionen für Kinder sammelten.

Vielen Dank nochmal an Brot für die Welt Jugend für die Organisationen!

Wir konnten erneut Menschen für die Problematik Kinderarbeit interessieren und somit war die Aktion ein voller Erfolg!