Neuer Inhalt

MAYERSCHE BUCHHANDLUNG UNTERSTÜTZT UNICEF

72.600 EURO AUS DEM VERKAUF VON UNICEF-KARTEN ÜBERGEBEN

Helmut Falter, Seniorchef der Mayerschen Buchhandlung, überreichte am Kölner Neumarkt einen Scheck in Höhe von 72.600 Euro an Susanne Fotiadis, Mitglied der Geschäftsleitung von UNICEF Deutschland. Der Erlös aus dem ehrenamtlichen Grußkartenverkauf des Aachener Unternehmens von 2013 kommt der weltweiten UNICEF-Arbeit zu Gute. Damit unterstützte die Mayersche Buchhandlung bereits zum fünften Mal in Folge die Arbeit von UNICEF. Der Erlös aus dem Grußkartenverkauf ist im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. Er kann von UNICEF flexibel eingesetzt werden - so kann UNICEF damit beispielsweise Kinder auf den Philippinen unterstützen. Nach dem verheerenden Taifun wurden 90 Prozent der Schulgebäude beschädigt oder vollständig zerstört. Mit der Summe kann UNICEF zum Beispiel 20 Großzelte aufbauen, in denen Mädchen und Jungen einen provisorischen Schulunterricht erhalten und über 210 „Schulen in der Kiste“ mit Stiften, Rechentafeln, Lineale und weiterem Schulmaterial bereitstellen.

UNICEF dankt der Mayerschen Buchhandlung für diese besondere Hilfe

Die Mayersche startete ihr Engagement für UNICEF im Jahr 2009 mit tollem Erfolg: Insgesamt sind durch die erfolgreiche Kooperation bisher Erlöse von fast 300.000 Euro für UNICEF zusammen gekommen.

Die Mayersche und UNICEF setzen die erfolgreiche Kooperation fort

Ab Mitte Oktober 2014 werden in ausgewählten Buchhandlungen der Mayerschen die besinnlichen und modernen Grußkarten angeboten. Zum Preis von 14,- € sowie 15,- € werden 12 verschiedene Kartensets mit jeweils zehn hochwertigen und attraktiven Doppelkarten inklusive Umschläge erhältlich sein.


UNICEF dankt herzlichst für die großartige Unterstützung und die Weiterführung der Zusammenarbeit!