Postbank Scheckübergabe

POSTBANK UNTERSTÜTZT UNICEF

SCHECK IN HÖHE VON 362.899 € FÜR UNICEF DEUTSCHLAND

Markus Belt, Vorstand Betrieb Filiale/Kooperation Post, hat Anfang März einen Scheck in Höhe von 362.899 € an Christian Schneider, Geschäftsführer von UNICEF Deutschland, übergeben. Der Erlös aus dem ehrenamtlichen Grußkartenverkauf kommt der weltweiten UNICEF-Arbeit zu Gute. Seit elf Jahren bietet die Postbank in ihren Filialen UNICEF-Grußkarten an.

„Der Grußkartenverkauf unseres langjährigen Partners Postbank ist für uns immens wichtig. Da der Erlös flexibel einsetzbar ist, können wir nach Naturkatastrophen oder in Krisen wie derzeit in Syrien schnell reagieren", sagte Christian Schneider. „Dort ist ein Ende des Konflikts immer noch nicht in Sicht. Viele Hunderttausend Kinder benötigen weiterhin unsere Hilfe. Mit der Unterstützung der Postbank kann UNICEF beispielweise die Wasserversorgung in Notunterkünften gewährleisten oder Kleidung, Spezialnahrung und Hygieneartikel wie Seife und Windeln bereitstellen.“

Postbank Scheckübergabe

© Robert Schmiegelt

UNICEF dankt der Postbank für die großartige Unterstützung

Die Gesamtsumme aus dem Verkauf der Weihnachtsaktionen seit 2007 beträgt knapp 4,6 Millionen Euro. Wir danken der Postbank für die kontinuierliche Hilfe und außerordentlich gute Zusammenarbeit!

Der ehrenamtliche Verkauf der UNICEF-Grußkarten geht weiter

Auch 2018 werden die UNICEF-Weihnachtsgrußkarten wieder von Mitte Oktober bis Ende Dezember in den Postbank-Filialen verkauft.