WAS SIND KINDERSOLDAT*INNEN?

Kindersoldaten und Kindersoldatinnen sind laut offizieller Bezeichnung der Vereinten Nationen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die von Streitkräften oder bewaffneten Gruppen rekrutiert oder eingesetzt werden. Sie werden von den Milizen oft nicht nur zum Kämpfen benutzt, sondern zum Beispiel auch zum Spähen oder Kochen oder werden sexuell missbraucht.