WELCHE ROLLE SPIELEN DIE MINISTERIEN MIT BLICK AUF DAS UNICEF PROGRAMM?

Beim Kinderrechteschulen Programm arbeitet UNICEF eng mit den zuständigen Ministerien der Bundesländer zusammen. Dazu wird ein Plan zur Umsetzung des Programms im jeweiligen Bundesland erarbeitet und ein gemeinsamer Vertrag aufgesetzt.  So wird das Kinderrechteschulen Programm nachhaltig in den Bundesländern verankert und auf lange Sicht in die Hände des jeweiligen Ministeriums übergeben.  

Aktuell können sich Schulen anmelden, deren Ministerien bereits in das Programm eingebunden sind. Ziel von UNICEF Deutschland ist es, bis 2030 bundesweit möglichst viele Grund- und weiterführende Schulen in den 16 Bundesländern für das Kinderrechteschulen Programm zu gewinnen.