Happy Birthday, UNICEF!

75 Jahre (Kinder-)Geschichten

UNICEF wird 75 Jahre alt! Am 11. Dezember 1946 wurde das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen gegründet – mit dem klaren Ziel: Kindern zu helfen und ihnen die Chance auf ein besseres Leben zu bieten.

Eine Zukunft, die für Kinder gut ist, ist für uns alle gut – dabei haben wir in den letzten 75 Jahren viel erreicht, weltweit und in Deutschland.

Unsere Arbeit ist heute dringender denn je: Hunger, Armut oder Kriege bedrohen das Aufwachsen von Kindern – hinzu kommen der Klimawandel und neue Krisen, wie die Corona-Pandemie.

Wir tragen in unserem Geburtstagsjahr 2021 hier einige Blogbeiträge für Sie zusammen. 



Geschichten aus 75 Jahren UNICEF

Die UNICEF-Grußkarte: Wie alles begann
Seit nun über 70 Jahren gibt es die UNICEF-Grußkarten. Prominente Künstler*innen malten Motive, Dichter*innen schrieben Zeilen und Designer*innen verzierten und vor allem unterstützen den Verkauf. Begonnen hat alles jedoch viel unauffälliger – motiviert aus tiefster Dankbarkeit und als Symbol der Hoffnung – mit einem Mädchen namens Jitka.
Peter Ustinov: Ein Leben ist nicht genug
"Alt ist ein Mensch, wenn er aufhört zu staunen", sagte einmal Sir Peter Ustinov. Am 16. April wäre er 100 Jahre alt geworden. In diesem Sinne ist er nie wirklich alt geworden.
Vom Wintermantel zum Ehrenamt
"Und dann kam UNICEF ins Spiel ...": Was hat ein Wintermantel, den Barbara Thimm-Maldener als 10-Jährige geschenkt bekam, damit zu tun, dass sie sich heute ehrenamtlich für UNICEF engagiert? Im Video verrät sie es Ihnen.
Die Geschichte des UNICEF-Logos
Im Wandel der Zeit: Seit unserer Gründung vor 75 Jahren wurde das UNICEF-Logo immer wieder weiterentwickelt und modernisiert. Wie das Logo früher aussah, welche grafischen Trends es widerspiegelt und wie sich sein Erscheinungsbild bis heute immer wieder geändert hat, erfahren Sie in unserem Blog.
Für UNICEF im Einsatz: der erste internationale Fotograf
Im Jahr 1948 fotografierte der Fotograf David „Chim“ Seymour die Situation von Kindern in fünf europäischen Ländern, die im Zweiten Weltkrieg verwüstet worden waren. Der Auftrag setzte Maßstäbe für die fotografische Berichterstattung im Namen der Kinder.
"Lassen Sie uns an die Arbeit gehen. Wir haben eine Menge zu tun."
Susan Cummings-Findel und Stefan Findel haben vor genau zehn Jahren aus ihrem privaten Vermögen gemeinsam mit UNICEF die Initiative Let Us Learn gegründet. Im Video-Gespräch erklärt Susan Cummings-Findel, was sie und ihr Mann in ihrem philanthropischen Engagement antreibt, was diese einzigartige private Initiative für sie bedeutet und was Kinder am meisten brauchen.
Zeitreise von Polio bis Corona: UNICEF im Kampf gegen Krankheiten
Seit bald 75 Jahren ist unsere Mission, dass Mädchen und Jungen auf der ganzen Welt gesund groß werden können. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie wir bereits erfolgreich gegen die Pocken, gegen Polio und viele andere Krankheiten gekämpft haben. Und auch, was unsere Rolle bei der Corona-Impfung ist.
75 Jahre im Einsatz: UNICEF-Hilfe für Kinder früher und heute
Seit 75 Jahren hilft UNICEF den Kindern dieser Welt. Das Ziel: Mädchen und Jungen faire Chancen auf ein gesundes Aufwachsen und eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Wir blicken zurück auf die UNICEF-Hilfe der letzten Jahrzehnte. Wie hat sie sich entwickelt? Was hat sich verändert und was ist gleichgeblieben?
Wie wollen wir leben?
„Die Hoffnung der Welt richtet sich auf die kommenden Generationen“, heißt es in der Gründungserklärung von UNICEF vom 11. Dezember 1946. Viele Kinder haben auch im Jahr 2021 noch keine Chance auf ein gutes, geschütztes Aufwachsen – und ihre dramatische Lage wird oft übersehen. Wir fragen zum Jubiläumsjahr: "Wie wollen wir leben?"