UNICEF PRESSE-ARCHIV

  • Pressemitteilung Rolandseck, 20. März 2015

    Sammlung Rau für UNICEF: neue Ausstellung im Arp Museum

    Ab dem 22. März ist die neue Ausstellung "Revolution der Bilder. Von Poussin bis Monet" in der Kunstkammer Rau im Arp Museum / Bahnhof Rolandseck zu sehen. Sie zeigt Werke aus der Sammlung Rau für UNICEF und der Sammlung der National Gallery of Ireland in Dublin.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, 20. März 2015

    UNICEF zum Weltwassertag am 22. März

    Schmutziges Wasser kostet täglich fast 1.000 Kindern das Leben. Daher setzt sich UNICEF-Botschafterin Eva Padberg dafür ein, dass jede Familie auf der Welt Zugang zu sauberem Trinkwasser hat.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, Berlin, Wedemark, 16. März 2015

    Wedemark schließt Vereinbarung zur „Kinderfreundlichen Kommune“ ab

    Die Gemeinde Wedemark schließt heute eine Vereinbarung mit dem Verein „Kinderfreundliche Kommunen e.V.“ ab. Mit der Vereinbarung bekennt sich Wedemark zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention auf lokaler Ebene. 

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, 15. März 2015

    Vanuatu: 54.000 Kinder von Zyklon Pam betroffen

    Zyklon „Pam“ hat auf Vanuatu verheerende Schäden angerichtet. Schätzungen zufolge ist die Hälfte der Einwohner Vanuatus von den Folgen des Zyklons betroffen, darunter mindestens 54.000 Kinder. UNICEF-Mitarbeiter haben vor Ort sofort mit ersten Nothilfe-Maßnahmen begonnen.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Berlin, Köln, 15. März 2015

    Vier Jahre Krieg in Syrien

    Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller und der Geschäftsführer von UNICEF Deutschland, Christian Schneider, weisen auf die anhaltend dramatische Situation der Menschen in der Region und vor allem auf die schlechte Lage für die Flüchtlingskinder hin. 

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Berlin, 12. März 2015

    Syrische Kinder – zwischen Verzweiflung und Hoffnung

    Vier Jahre nach dem Ausbruch des Bürgerkriegs in Syrien leiden laut UNICEF mehr Kinder als jemals zuvor unter den direkten und indirekten Folgen des Konflikts. Schätzungsweise 14 Millionen Kinder und Jugendliche sind von Gewalt, Flucht sowie wachsender Armut, Ausbeutung und Hoffnungslosigkeit betroffen.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, 06. März 2015

    ESA-Astronaut Alexander Gerst wird UNICEF-Botschafter

    Astronaut Alexander Gerst wird zum UNICEF-Botschafter ernannt. Gemeinsam mit UNICEF möchte er sich für bessere Lebensbedingungen für Kinder einsetzen. In seinem ersten Einsatz als offizieller UNICEF-Botschafter ruft Gerst Jugendliche zur Teilnahme am internationalen Jugendgipfel J7 im Mai 2015 in Berlin auf.

    Mehr erfahren >