UNICEF PRESSE-ARCHIV

  • Pressemitteilung Berlin, 16. Februar 2018

    Enorme Datenlücken bringen geflüchtete, migrierte und vertriebene Kinder in Gefahr

    Fehlende Daten zu der Situation von geflüchteten, asylsuchenden, migrierten und intern vertriebenen Menschen gefährden das Leben und das Wohl von Millionen Kindern.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, 14. Februar 2018

    Köln wird „Kinderfreundliche Kommune“

    Als erste deutsche Millionenstadt erhält Köln am 20. Februar 2018 das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“. Damit wird die Verabschiedung eines Aktionsplans für mehr Kinderfreundlichkeit gewürdigt, den die Stadt Köln gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Fachexperten erarbeitet hat.

    Mehr erfahren >


  • News Köln, 13. Februar 2018

    UNICEF trauert um Marie-Elisabeth Klee

    Marie-Elisabeth Klee, frühere Vorstandsvorsitzende und Ehrenmitglied von UNICEF Deutschland, ist am 11. Februar 2018 im Alter von 96 Jahren gestorben. UNICEF trauert um eine große Persönlichkeit, die sich über viele Jahre hinweg für die Rechte benachteiligter Kinder eingesetzt hat. 

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln/Berlin, 09. Februar 2018

    „Kinder brauchen Freiräume“

    Das Motto des diesjährigen Weltkindertags am 20. September lautet „Kinder brauchen Freiräume“. Damit rufen UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk Bund, Länder und Kommunen dazu auf, mehr Möglichkeiten zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen zu schaffen. 

    Mehr erfahren >


  • Statement Köln/Berlin, 07. Februar 2018

    „Wir brauchen eine Koalition für Kinder“

    Der Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD enthält nach Auffassung von UNICEF Deutschland wichtige Ansätze zur Verbesserung der Situation benachteiligter Kinder und Jugendlicher - gibt aber auch an einigen Stellen Anlass zur Sorge. 

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln/Berlin, 02. Februar 2018

    Schule trotz Krieg: Bildung kann nicht warten

    Wegen der wachsenden Zahl von langanhaltenden sowie neuen humanitären Krisen haben Millionen von Mädchen und Jungen keine Chance auf Bildung: Allein in 24 Konfliktländern gehen derzeit laut UNICEF rund 27 Millionen Kinder zwischen sechs und 14 Jahren nicht zur Schule.

    Mehr erfahren >