UNICEF PRESSE-ARCHIV

  • Pressemitteilung Köln, 27. Mai 2014

    Vom Weltall aus für UNICEF

    Der Countdown läuft: Morgen startet der deutsche Astronaut Alexander Gerst zur internationalen Raumstation ISS. Im Gepäck hat er auch ein UNICEF-T-Shirt mit dem Aufruf „Gemeinsam für Kinder“.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln/Remagen, 23. Mai 2014

    Sammlung Rau für UNICEF: neue Ausstellung im Arp Museum

    Ab dem 25. Mai ist die neue Ausstellung "Leibhaftig. Der menschliche Körper zwischen Lust und Schmerz" in der Kunstkammer Rau im Arp Museum / Bahnhof Rolandseck zu sehen. Eröffnet wird sie morgen von UNICEF-Schirmherrin Daniela Schadt.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, 21. Mai 2014

    Überschwemmungen auf dem Balkan

    Schwere Überschwemmungen auf dem Balkan haben Dutzende Menschen in den Tod gerissen, Zehntausende Menschen sind vor den Wassermassen geflohen.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln/Oslo, 19. Mai 2014

    Südsudan: Hunderttausende Kinder in Gefahr

    Hunderttausende Kinder in Südsudan sind durch Kämpfe, Hunger und Krankheiten in akuter Lebensgefahr. In der Hauptstadt Juba ist die Cholera ausgebrochen und droht, sich in den überfüllten Flüchtlingsunterkünften schnell zu verbreiten. UNICEF ruft dazu auf, eine Tragödie abzuwenden. 

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, 16. Mai 2014

    UNICEF-Aktionen zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien

    Vier Wochen vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft ruft UNICEF dazu auf, die Rechte benachteiligter Kinder in Brasilien zu stärken und Kinder vor Gewalt und Ausbeutung während des Großereignisses zu schützen.

    Mehr erfahren >


  • Pressemitteilung Köln, 07. Mai 2014

    Philippinen: Sechs Monate nach dem Taifun Haiyan

    UNICEF-Botschafterin Eva Padberg besuchte kürzlich die Region auf den Philippinen, welche vor sechs Monaten von Taifun Haiyan stark verwüstet worden war. Beim Wiederaufbau achtet UNICEF darauf, dass die Menschen für künftige Naturkatastrophen nach Möglichkeit besser gerüstet sind.

    Mehr erfahren >