Ein Junge steht vor dem Schriftzug: Du hast ein Recht auf eine gesunde Umwelt.
Ein Mädchen steht vor dem Schriftzug: Du hast ein Recht auf Gleichbehandlung.
Ein Mädchen steht mit verschränkten Armen vor dem Schriftzug: Du hast ein Recht auf Privatsphäre.
Ein Junge steht vor dem Schriftzug: Du hast ein Recht auf Schutz vor Gewalt
Ein Mädchen steht vor dem Schriftzug: Du hast ein Recht auf Bildung
Ein Mädchen steht vor dem Schriftzug: Du hast ein Recht auf Spiel und Freizeit

Jedes Kind hat Rechte. Auch du!

Informationen für Kinder

Wusstest du schon, dass alle Kinder auf der Welt die gleichen Rechte haben? Das haben die Vereinten Nationen am 20. November 1989 mit der „Konvention über die Rechte des Kindes“ gemeinsam beschlossen.

Das Kinderhilfswerk UNICEF arbeitet dafür, dass die Kinderrechte überall auf der Welt eingehalten werden – dass jedes Kind gesund und sicher groß werden kann, dass jedes Kind lernen kann und gute Chancen hat – ob es arm oder reich ist, welches Geschlecht es hat oder ob es mit einer Behinderung lebt.

UNICEF will die Kinderrechte überall bekannt machen und sie gemeinsam mit Kindern und Erwachsenen verwirklichen – auf der ganzen Welt, auch in Deutschland. Gemeinsam schaffen wir es, die Welt für Kinder besser zu machen.

In Deutschland stellt UNICEF zum Beispiel Materialien zum Thema Kinderrechte für Schulen zur Verfügung und organisiert in vielen Städten Aktionen zum Weltkindertag und Internationalen Tag der Kinderrechte

WELTKINDERTAG – Kinder erobern die Straße  

WELTKINDERTAG 2022
Zum Weltkindertag am 20.09. rufen wir Kinder und Eltern dazu auf, sich mit Kreidebildern für Rechte der Kinder starkzumachen.

Kinderrechte in Deutschland

Kinderrechte gelten für jedes Kind – auch in Deutschland. Sie werden aber nicht immer genug beachtet. Viele Kinder haben zum Beispiel darunter gelitten, dass sie wegen der Corona-Pandemie nicht in die Schule gehen oder Freunde treffen durften. Vielleicht ärgert es auch dich, wenn Spielplätze zugemüllt sind oder Autos die Luft verschmutzen. Oder du findest manche Erwachsene total ungerecht, fühlst Dich nicht ernst genommen oder hast sogar vor etwas Angst.

Die gute Nachricht ist: Wer seine Rechte kennt, kann sie bei den Erwachsenen einfordern und etwas ändern!

Willst du mehr über deine Rechte wissen? Hier sind die wichtigsten Kinderrechte auf einen Blick:

Jedes Kind hat das Recht auf

Gleichheit
Kein Kind darf benachteiligt werden – zum Beispiel, weil Eltern wenig Geld haben oder weil es aus einem anderen Land kommt.

Gleichheit

Gesundheit und eine saubere Welt
Kinder haben das Recht, vor Krankheiten geschützt und medizinisch versorgt zu werden.

Gesundheit und eine saubere Welt

Bildung
Jedes Kind soll zur Schule gehen und gut lernen können.

Bildung

Spiel und Freizeit
Jedes Kind braucht Zeit zum Spielen und Spaß haben.

Spiel und Freizeit

Freie Meinungsäußerung
Jedes Kind soll seine Meinung sagen können und bei wichtigen Entscheidungen gefragt werden.

Freie Meinungsäußerung

Schutz vor Gewalt
Keiner darf Kindern Gewalt antun oder sie mit Worten verletzen.

Schutz vor Gewalt

Schutz im Krieg und auf der Flucht
Kinder im Krieg und auf der Flucht müssen besonders geschützt werden.

Schutz im Krieg und auf der Flucht

Schutz vor Ausbeutung
Kein Kind soll arbeiten müssen, statt lernen zu können.

Schutz vor Ausbeutung

Elterliche Fürsorge
Kinder sollten - wenn möglich - ihre Eltern kennen und von ihnen gut betreut werden.

Elterliche Fürsorge

Förderung bei Behinderung
Kinder mit Behinderung brauchen besondere Unterstützung, um aktiv leben zu können.

Förderung bei Behinderung

DEINE RECHTE SIND IN GEFAHR? HIER FINDEST DU HILFE:

NummergegenKummer

Nummer gegen Kummer – Kinder- und Jugendtelefon

Wenn Du Hilfe brauchst und dich deinen Eltern oder deinen Lehrern nicht anvertrauen kannst, findest Du hier Unterstützung. Kinder und Jugendliche, die nicht mehr weiterwissen, können sich kostenfrei und anonym beim Kinder- und Jugendtelefon beraten lassen. Dort sitzen erwachsene oder jugendliche Beraterinnen und Berater am Telefon und nehmen sich Zeit für eure Probleme.

116 111

Mo-Sa: 14 bis 20 Uhr

www.nummergegenkummer.de

Kinder- und Jufendtelefon 116111 NummergegenKummer unterstützt durch die Deutsche Telekom

KINDERRECHTE-STORYS – SO LEBEN KINDER WELTWEIT

Die Kinderrechte gelten weltweit für jedes Kind. Dafür arbeitet UNICEF in so gut wie jedem Land der Erde. Klick dich rein in unsere Kinderrechte-Storys und erfahre mehr darüber, wie Kinder in aller Welt leben und wie UNICEF ihnen hilft.   

Kinder der Welt
Manjo träumt davon, Polizist zu werden. Lest auf unseren Schulseiten seine Geschichte - und die von anderen Kindern.