One is too many

Laut dem neusten UNICEF-Report "One is too many" sind Lungenentzündungen und Durchfallerkrankungen für den Tod von 1,4 Millionen Kindern jährlich verantwortlich – das sind mehr Todesfälle, als durch alle anderen gefährlichen Kinderkrankheiten zusammen. Insbesondere Kinder aus armen Familien in Afrika und Südasien sind gefährdet.

Dabei gibt es durchaus wirksame und kostengünstige Gegenmaßnahmen.


Größe: 77 Seiten, 6,5 MB
Veröffentlichung: 11/2016

Download
Derzeit postalisch nicht lieferbar.
UNICEF-Report "One is too many"