Levels & Trends in Child Mortality

Neuer Bericht der Vereinten Nationen zur weltweiten Kindersterblichkeit. Durch Impfungen, eine bessere Gesundheitsversorgung und bessere Hygiene konnte seit dem Jahr 2000 laut UNICEF zwar schätzungsweise 50 Millionen Kindern unter fünf Jahren das Leben gerettet werden. Dennoch starben 2016 weltweit immer noch 5,6 Millionen Kinder unter fünf Jahren aus weitgehend vermeidbaren Gründen – das entspricht rund 15.000 Kindern am Tag, 640 Kindern pro Stunde, zehn Kindern pro Minute oder einem Kind alle sechs Sekunden.

Dies ist Ergebnis des Reports „Levels & Trends in Child Mortality Report 2017“, den UNICEF im Auftrag der Arbeitsgruppe der Vereinten Nationen zur Schätzung der Kindersterblichkeit (UN Inter-agency Group for Child Mortality Estimation, UN IGME) erstellt hat.

Detail
Format: PDF

Größe: 40 Seiten, 1,96 MB
Veröffentlichung: 10/2017
In englischer Sprache