Women: At the heart of the HIV response for children

Der UNICEF-Report „Women: At the Heart of the HIV response for children“ dokumentiert die verheerenden Folgen der Aids-Epidemie für Heranwachsende. Im vergangenen Jahr infizierten sich weltweit jede Stunde 30 Teenager mit dem HI-Virus – so der neue UNICEF Report zu den Folgen der globalen Aids-Epidemie für Kinder und Jugendliche. Zwei Drittel der Neuinfektionen bei Jugendlichen entfielen auf Mädchen. „Frauen sind am stärksten von dieser Epidemie betroffen – durch die schiere Zahl an Infizierten und als Hauptfürsorgerinnen für ihre kranken Angehörigen. Sie müssen weiter im Mittepunkt des Kampfs gegen Aids stehen“, sagte Henrietta Fore. „Dieser Kampf ist noch lange nicht vorbei.“

Größe: 117 Seiten, 3.71 MB
Veröffentlichung: 07/2018

Download
Derzeit postalisch nicht lieferbar.
UNICEF-Report Women_at the heart of the HIV response for children