Weltkindertag: Kinder in einer Grundschule melden sich

WELTKINDERTAG 2018: "KINDER BRAUCHEN FREIRÄUME"

20. SEPTEMBER IST WELTKINDERTAG

„Kinder brauchen Freiräume“ – so lautet das Motto des diesjährigen Weltkindertages. Damit rufen UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk Bund, Länder und Kommunen dazu auf, mehr Möglichkeiten zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen zu schaffen. Sie brauchen Freiräume, um ihre Wünsche und Ideen einzubringen und damit ernst genommen zu werden. Politik und Gesellschaft müssen dafür die notwendigen Voraussetzungen schaffen.

RÜCKBLICK: WELTKINDERTAGFESTE 2017

Zum Weltkindertag im vergangenen Jahr haben viele Initiativen und Vereine in Deutschland unter dem Motto „Kindern eine Stimme geben“ auf die Rechte von Kindern aufmerksam gemacht. In Berlin und in Köln wurden die beiden größten Kindertagfeste gefeiert. Hier ein kleiner Rückblick auf das Fest in Köln:

Geschichte des Weltkindertags

Der 21. September 1954 war die Geburtsstunde des Weltkindertages. Damals haben die Vereinten Nationen bei der 9. Vollversammlung ihren Mitgliedsstaaten empfohlen, einen weltweiten Tag für Kinder einzurichten.

Damit wurden drei Ziele verfolgt:

  • der Einsatz für die Rechte von Kindern sollte gestärkt werden,
  • die Freundschaft unter Kindern und Jugendlichen auf der Welt gefördert werden
  • und die Regierungen sollten sich öffentlich dazu verpflichten, die Arbeit von UNICEF zu unterstützen.

Die Vereinten Nationen griffen mit ihrer Empfehlung einen Vorschlag der Organisation "International Union for Child Welfare" auf. Sie hatte schon 1952 für einen weltweiten Kindertag plädiert.

Die Idee stieß direkt auf breite Zustimmung und schon ein Jahr danach beteiligten sich 40 Länder am "Universal Children’s Day". Heute wird der Weltkindertag in mehr als 145 Staaten gefeiert.

Das offizielle Datum des Weltkindertags ist in Deutschland der 20. September. Alle Kinder- und Jugendorganisationen nutzen diesen Tag, um mit Demonstrationen, Festen und anderen Veranstaltungen auf die Lage der Kinder weltweit aufmerksam zu machen.

MEHR ZUM THEMA

Kinder demonstrieren für ihre Rechte

Kinderrechtsarbeit

UNICEF Deutschland will erreichen, dass die Perspektive der Kinder mehr zählt und ihr Wohlbefinden Vorrang hat. Unterstützen Sie uns! Kinderrechtsarbeit


Jugendliche UNICEF-Unterstützer beim Youth-Festival in Nürnberg

UNICEF Youth

Du willst die Welt verbessern? Ob alleine oder gemeinsam mit Freunden – Engagement macht Spaß. Bei unseren Events und Mitmach-Aktionen für Jugendliche findet jede/r das Richtige.  Weiterlesen


Die drei Kinder der Familie Raslan spielen draußen

Appell an den Bundestag: Eine Politik für Kinder

Die kommende Legislaturperiode (2017-21) wird entscheidende Weichenstellungen für Deutschland bringen – und Kinder sollten dabei im Mittelpunkt stehen. Unsere Empfehlungen an die Politiker in Bundestag und Bundesregierung. Weiterlesen


Spendenlauf: Mats Hummels mit Kindern beim Spendenlauf

LAUFEN FÜR UNICEF

Runter vom Sofa – rein in die Turnschuhe: Melden Sie jetzt einen UNICEF-Schülerlauf an! Laufen, Spenden sammeln und Kindern weltweit helfen.

Laufen für UNICEF

UNICEF-Pate werden und dauerhaft spenden

WERDEN SIE UNICEF-PATE

Als UNICEF-Pate machen Sie verlässliche Hilfe möglich. Mit Ihrer monatlichen Spende hat unsere gemeinsame Hilfe eine große Wirkung.

UNICEF-Pate werden