KÜMMERT SICH UNICEF AUCH UM MEINE BESTATTUNG?

UNICEF erfährt meist erst mindestens sechs Wochen nach dem Tod des Erblassers vom Eintreten des Erbfalls. Dann hat die Beerdigung sehr häufig bereits stattgefunden. 

Es ist daher sinnvoll, Wünsche hierzu separat zu notieren und zum Beispiel Kontakt zu einem Bestatter aufzunehmen, um einen Vorsorgevertrag abzuschließen.