Neuer Inhalt (1)

BILDUNG GEHÖRT ZUR GRUNDVERSORGUNG

H&M UNTERSTÜTZT UNICEFS BILDUNGS-HILFSPROGRAMME FÜR KINDER IN NOT

Am 30. November war UNICEF Berlin in das Starting-House von H&M am Hackeschen Markt eingeladen, um an dem außergewöhnlichen Inhouse-Event „Meet the Designer“ teilzunehmen...

Vier junge Designer, BOULEZAR, HORROR VACUI, TIM LABENDA und WILLIAM FAN, die im Rahmen der Berlin Fashion Week gekürt worden waren, standen im Fokus und berichteten den Mitarbeitern von H&M, die aus ganz Deutschland zusammen gekommen waren, von ihrer Arbeit. Jeder der Designer brachte ein Desginerstück mit, das jeweils durch den Kauf eines Loses gewonnen werden konnte. Der Erlös aus dem Losverkauf kam UNICEF zugute und wurde von H&M sogar noch aufgerundet auf 1000 EUR! 

Neuer Inhalt (1)

Ann-Katrin Fahrenkamp, die Leiterin von UNICEF Berlin, nahm die Spende entgegen und sprach ein Gruss- und Dankeswort zum Themenkomplex „Bildung, Krieg, Krise und Flucht“.

Jedes Kind hat das Recht auf eine gute Schulbildung. 

So ist es in Art. 28 der UN-KRK festgehalten. Dies gilt weltweit - denn alle Staaten bis auf die USA haben die KRK ratifiziert und garantieren damit jedem Kind dieses Recht. Dies gilt seit 25 Jahren auch in Deutschland: für jedes Kind, das hier lebt, ob In- oder Ausländer, deutscher Herkunft oder Migrant, Staatbürger oder Flüchtling.

Kinder, deren Schulen durch Konflikte oder Naturkatastrophen zerstört wurden, brauchen Bildung genauso unbedingt und als Teil der humanitären Hilfe: Denn Bildung hilft bei der Entwicklung wichtiger Lebenskompetenzen und bietet Kindern Stabilität und Struktur. Bildung gibt Hoffnung auf eine bessere Zukunft und eine realistische Perspektive auf ein besseres Leben in Frieden.

Im anschließenden Get together zeigten sich die H&M-Mitarbeiter sehr motiviert für die weitere Zusammenarbeit mit UNICEF: Sie steckten sich ohne zu zögern die mitgebrachten Buttons „UNICEF - für jedes Kind“ an ihre Kleidung oder ließen sich die Armbänder „Flüchtlingskinder brauchen unsere Hilfe“ um das Handgelenk wickeln: Jeder H&M-Mitarbeiter wird uns weiterhin kräftig darin unterstützen, Kunden durch das Aufrunden an der Kasse für die von Krieg und Katastrophen betroffenen Kinder zu sammeln.

#kindheitbrauchtfrieden

#rechtaufbildung