DAS BERLINER ENSEMBLE SAMMELT SPENDEN FÜR DIE UKRAINE-NOTHILFE

Ein großes Zeichen der Solidarität in Krisenzeiten 

Die Friedenstaube von Pablo Picasso © Moritz Haase

© Moritz Haase

„FRIEDEN IST DAS A UND O ALLER MENSCHENFREUNDLICHEN TÄTIGKEIT, ALLER PRODUKTION, ALLER KÜNSTE, EINSCHLIESSLICH DER KUNST ZU LEBEN.“

Als Mahnung gegen den Krieg ließ Bertolt Brecht auf den Theatervorhang des nach dem Krieg neugegründeten Berliner Ensembles Pablo Picassos weltberühmte Friedenstaube malen. Sie wurde zum Friedenssymbol für die Welt - und für Brechts Berliner Ensemble.

"Als Zeichen unserer Solidarität mit der Ukraine hängt der Originalvorhang ab sofort wieder im Großen Haus", teilte das Berliner Ensemble mit. ​​​​

Das Theater hat seit vielen Tagen mehrere UNICEF-Spendenboxen aufgestellt und damit bereits sehr viel zu UNICEFs Arbeit für die Kinder aus der Ukraine beitragen können. Doch die Situation ist zunehmend besorgniserregend und wir benötigen weitere Mittel für die Nothilfe vor Ort. Jede Unterstützung, die möglich ist, zählt und hilft, Kinder zu schützen und zu versorgen!

Wir bedanken uns herzlichst für das anhaltende Engagement des BERLINER ENSEMBLES! 

Bitte spenden Sie bei Ihrem Theaterbesuch!!