Neuer Inhalt

GROOVE FÜR WASSER IN SYRIEN

Zum diesjährigen Weltwassertag unterstützt der wohltätige Berliner Groove Choir die UNICEF-Wasserprojekte in Syrien und wartet mit Bekanntem aus Pop, Soul und Jazz auf. Unser Aktionsteam Events und Sponsoren ist vor Ort und informiert die Konzertbesucher zur Situation in Syrien. 

Jahrelange Kämpfe in Syrien haben ihre Spuren hinterlassen: Die Wasserversorgung ist in vielen Orten zusammengebrochen, Millionen Menschen sind betroffen. Gerade für Kinder sind Hygiene und sauberes Wasser aber lebensnotwendig. Denn wo Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen fehlen, verbreiten sich Krankheitserreger und Parasiten besonders schnell. Es droht zum Beispiel der Ausbruch von Cholera.

UNICEF bekämpft den Wassermangel in Syrien mit täglichen Wasserlieferungen sowie dem Bau und der Reparatur von Brunnen, um die Kinder in den zerstörten Städten und Flüchtlingsunterkünften mit sauberem Wasser zu versorgen.
Ein besonderes Anliegen ist der Wiederaufbau der dauerhaften Wasserversorgung von Schulen.

UNICEF arbeitet rund um die Uhr daran, die Versorgung der Bevölkerung zu gewährleisten. Dazu gehört vor allem:
die Errichtung und Reparatur der Wasserbrunnen und Wasserleitungen
die Installation von Wassertanks und Pumpen
der Wiederaufbau hygienischer Toiletten und Waschräume
die Bereitstellung von Seife und Reinigungsmittel
Informationen und Aufklärung über Hygiene in Krisensituationen, zum Beispiel richtiges und häufiges Händewaschen mit viel Seife und sauberem Wasser.

Sonntag, den 18. 3. 2018 um 19 Uhr
ufafabrik, Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin
Tickets und weitere Infos:
https://www.ufafabrik.de/de/17325/groove-choir.html

Wassertanks von UNICEF im Flüchtlingscamp Ain Issa © UNICEF

Wassertanks von UNICEF im Flüchtlingscamp Ain Issa
© UNICEF