Neuer Inhalt (1)

KLEIDERTAUSCHPARTY GEGEN KINDERARBEIT UND KONSUMWAHN

TAUSCHEN - TANZEN - TRENDS SETZEN

Wie viele Kleidungsstücke hängen in Deinem Kleiderschrank? Wie viele davon trägst Du tatsächlich? Es ist Zeit zum Garderoben-, aber auch zum Gedankenwechsel!

Am 16. September 2017 waren wir gemeinsam mit Greenpeace Berlin, INKOTA-netzwerk und Arbeitsgruppe Berlin Clean Clothes Campaign zum KleiderWandel im Haubentaucher, Revaler Str. 99, 10245 Berlin.  

In Rahmen der Veranstaltung ließ sich das bekannte Alte in das gesuchte Neue verwandeln: Groß und Klein konnten bis zu 10 gut erhaltene,  saubere Kleidungsstücke mitbringen und sie nach Geschmack und Laune gegen 10 andere tauschen. Spielen, Schminken und Malen waren für unsere jüngsten Gäste angesagt. Ideenreiche Upcycling-Kollektive lüfteten Geheimnisse und zeigten wie mit geschickten Tricks frischer Wind in den Kleiderschrank zu bringen ist.  

Die Musik von DJ MishiMishpult, Nagababa und Oliver Chlass begleitete das zahlreiche Publikum während der Qual der Wahl. Im Funk-, House- und Disco-Rhythmus wurde getanzt, diskutiert und entdeckt!

Die Initiative regte zu einem aktiven Austausch über die globale Modeindustrie an. Wir setzen uns weiter für menschenwürdige Arbeitsbedingungen und gegen Umweltverschmutzung ein.  


Neuer Inhalt (1)

© Greenpeace Berlin

Fyler zum KleiderWandel 2017

Fyler zum KleiderWandel 2017