Glocke 2014 © arte factum/Zacher

GRUSSKARTENVERKAUF: GLOCKE BREMEN

Im Herzen der Bremer Altstadt, direkt an der Südseite des historischen Bremer Doms, liegt "Die Glocke".
Die Ursprünge dieses Hauses lassen sich bis in das 15. Jahrhundert zurückverfolgen als klösterliches Gebäude.
Die Glocke erfuhr zahlreiche Umbauten, Zerstörungen, Wiederaufbauten und Nutzungsänderungen.
Die heutige Erscheinung geht auf einen Wiederaufbau im Jahre 1928 zurück, als reines Konzerthaus. Dem Urteil Herbert von Karajans zufolge ist die Glocke eines der drei besten Konzerthäuser Europas.
Eingepasst in das stilvolle Ambiente des Art Deco in den Sälen und im Foyer findet die Veranstaltung "Kunst Hand Werk & Design" statt.
Nehmen Sie sich Zeit und besuchen Sie während dieser Veranstaltung die Glocke. Genießen Sie den Zauber des besonderen Ortes und wählen aus der neuen UNICEF Kollektion an Weihnachts-und Kunstkarten Ihre Favoriten. Sie sind herzlich eingeladen!

Geöffnet von 11 bis 17 Uhr

Durch den Kauf von UNICEF-Grußkarten unterstützen Sie die weltweite Arbeit von UNICEF für Kinder in rund 150 Ländern.
Die Erlöse aus dem Verkauf von UNICEF-Grußkarten tragen dazu bei, UNICEF-Projekte zur Unterstützung benachteiligter Kinder zu finanzieren. Da die Gelder aus dem Grußkartenverkauf nicht an ein bestimmtes Projekt gebunden sind, können sie dort eingesetzt werden, wo sie am dringendsten benötigt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!