Flüchtlingskinder Berlin © UNICEF/UN04026/Gilbertson VII Photo

U-BESUCH AN DER WILHELM KAISEN OS: FLUCHT UND MIGRATION

Am 11.8.2017 besuchen Mitglieder des Aktionsteams den 10.Jahrgang und stellen Modul zum Thema Flüchtlingskinder vor:

Das Unterrichtsmodul für Klassen ab Jahrgang 7 thematisiert die Situation von Geflüchteten. Neben einer Begriffsbestimmung geht es um Fluchtursachen, Rechte von Geflüchteten, der Situation von Menschen auf der Flucht, geflüchteten Kindern in Deutschland sowie -über einen biografischen Zugang- um die Auseinandersetzung mit Geflüchteten in Bremen.

Die Wilhelm Kaisen Oberschule ist eine von 4 UNESCO Schulen im Land Bremen; UNESCO-Projektschulen engagieren sich für den Frieden in der Welt, den Schutz der Umwelt, eine nachhaltige Entwicklung und für einen gerechten Ausgleich zwischen Arm und Reich.

Etwa 9000 UNESCO-Projektschulen in 180 Ländern weltweit haben sich diesem internationalen Netzwerk angeschlossen. In Deutschland sind es 200 UNESCO-Projektschulen, die unter dem Motto: „Zusammenleben lernen in einer pluralistischen Welt in kultureller Vielfalt“ gemeinsame Begegnungen, Projekte und Partnerschaften mit Schulen in anderen Ländern verwirklichen.