Gymnasium Horn © UNICEF privat

UNTERRICHTSBESUCH AM GYMNASIUM HORN

Kinderrechte: Modul für die Klassen 5-7, 90 Min.
Im Rahmen des Unterrichtsmoduls „Kinderrechte“ setzen sich Schüler_innen ab Jahrgang 5 exemplarisch mit einigen wichtigen Kinderrechten auseinander: Was beinhalten diese Rechte? Warum gibt es spezielle Rechte für Kinder? Inwiefern werden diese in Deutschland und anderen Ländern umgesetzt?


Als Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen setzt sich UNICEF (United Nations Children’s Fund) für den Schutz und die Verwirklichung der Kinderrechte ein, die einem Kind ungeachtet seiner Hautfarbe, Religion, Sprache, Herkunft oder sonstigen Status zustehen. Die UN-Kinderrechtskonvention steht im Zentrum unserer Arbeit – eng verbunden mit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. UNICEF wurde 1946 angesichts der Not vieler Kinder nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gegründet.

Mittlerweile sorgt das UN-Kinderhilfswerk dafür, dass die Rechte der Kinder in jedem Land der Erde geachtet werden – besonders in Entwicklungs- und Schwellenländern. Auf Grundlage der Kinderrechtskonvention, die 1989 verfasst und 1992 von Deutschland ratifiziert wurde, unterstützt UNICEF in etwa 150 Ländern Programme, damit Kinder ihr Recht auf Überleben, Lernen, Schutz vor Gewalt und Ausbeutung, eine saubere Umwelt sowie Chancengerechtigkeit verwirklichen können.