Flyer vorn2

KINDER MUSIZIEREN FÜR KINDER BENEFIZKONZERT IN DER MUSIKSCHULE CHEMNITZ

Am 14.9.2019 fand in der Musikschule Chemnitz ein Benefizkonzert zu Gunsten von UNICEF statt. Unter dem Motto „30 Jahre Kinderrechte“. musizierten und sangen Chöre und ein Musikensemble vor dem vollbesetzten Saal der Musikschule. Sie begeisterten das Publikum mit Liedern und Musikstücken unterschiedlicher Genres.

Mitwirkende waren der Chor des Dr.- Wilhelm- André- Gymnasiums, der Chor der Grundschule Rabenstein, der Chor der Oberschule „Albert Schweitzer“, die Gruppe „Orffeus“ der Janusz-Korczak- Förderschule sowie der Gebärdenchor „MONAEL&FRIENDS.

Die Gruppe „Orffeus“, in der ausschließlich Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung musizieren, eröffnete das Konzert. Faszinierend, welch ein Feuerwerk an Rhythmus und Klang die Chorleiterin, Frau Maria Stülpner, mit dieser Gruppe entfaltete. Auch die drei Schulchöre konnten die Zuhörer mit ihren Liedern begeistern und zum Mitsingen und Mitklatschen bewegen.

Den Abschluss des Konzertes gestaltete der Gebärdenchor „MONAEL & FRIENDS. Hier machen Gehörlose und Hörende gemeinsam Musik. Es werden Lieder in Gebärdensprache übersetzt und diese so für Gehörlose erlebbar gemacht.

Der Eintritt war wie immer frei, aber die zahlreichen Gäste honorierten die Auftritte mit großzügigen Spenden, so dass am Ende ein Betrag von 808 € erzielt wurde.


Allen Spendern sagen wir dafür ein großes Dankeschön.

Unser besonderer Dank gilt auf diesem Wege nochmals allen Mitwirkenden, Organisatoren und Partnern für einen unterhaltsamen Nachmittag, dem Musikbund Chemnitz, dem Sächsischen Chorverband e.V. und der Städtischen Musikschule Chemnitz

mitwirkende