das Schreibbüro

SCHÜLERLAUF ANDRÉ GYMNASIUM IM SPORTFORUM CHEMNITZ

Alle Rekorde gebrochen

Der Schülerlauf des André Gymnasiums am 09.10.2013

Wie schon im vergangenen Jahr macht die UNICEF-Aktion „Wasser wirkt“ auf die prekäre Situation in vielen Entwicklungsländern aufmerksam, schließlich sind sauberes Trinkwasser und hygienische Lebensverhältnisse überlebenswichtig und die Voraussetzung dafür, dass Kinder gesund und in Würde aufwachsen können.

Die Chemnitzer UNICEF-Arbeitsgruppe wollte deshalb in diesem Jahr die Aktion „Schwimmen für UNICEF“ initiieren. Dank der Hilfe der Stadt, insbesondere des Dezernats Bildung, Jugend, Soziales, Kultur und Sport sowie des Sportamtes konnte die Bernsdorfer Schwimmhalle für diese Aktion bereit gestellt werden. Also suchten wir einen starken Partner, den wir im Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium fanden. Dort war die Schulleitung bereit, nicht nur die Schwimmaktion zu unterstützen, sondern alle Schülerinnen und Schüler zu mobilisieren, um zusätzlich zur Schwimmaktion auch gleich einen großen Schülerlauf zugunsten der Aktion „Schulen für Afrika“ zu organisieren.

Ziel der Aktion war es, Spenden für das vom Bürgerkrieg geschwächte Mali, konkret für die Verbesserung der Schulsituation – Schulen für Afrika- als auch für bessere sanitäre Verhältnisse an den Schulen zu sammeln.

Kampf um die letzten Meter

© @schulze

Am 9.Oktober war es dann soweit. Die Mehrzahl der Schülerinnen und Schüler, etwa 600,  absolvierte Runde um Runde in der Leichtathletikhalle im Sportforum, etwa 200 Kinder und Jugendliche zogen zeitgleich in der Schwimmhalle ihre Bahnen. Die Stimmung an beiden Sportstätten war hervorragend, und das gesammelte

Spendenvolumen übertraf die kühnsten Erwartungen: ca 16.000€ insgesamt!

Schon jetzt gilt unser herzlicher Dank allen Beteiligten: den Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern, den Eltern und vielen weiteren Sponsoren dieses eindrucksvollen Ereignisses.