Ein Kongolese wird in einem Zelt gegen COVID-19 geimpft.
© UNICEF/UN0460889/AclandEin Kongolese wird in einem Zelt gegen COVID-19 geimpft.

Geimpft? Schützen Sie auch andere!

Sie wurden geimpft und sind erleichtert? Fantastisch! Teilen Sie diesen Schutz mit Menschen aus Entwicklungsländern!

Sie wurden geimpft und sind erleichtert? Fantastisch! Teilen Sie diesen Schutz mit Menschen aus Entwicklungsländern!

Spenden Sie für die weltweite Corona-Impfaktion, damit die Pandemie so schnell wie möglich Geschichte ist.


Helfen Sie UNICEF, dieses Virus global und damit wirksam zu bekämpfen. UNICEF arbeitet im Auftrag der Initiative COVAX, einem Zusammenschluss von 190 Ländern, Impfherstellern und internationalen Organisationen wie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der internationalen Impfallianz Gavi. Das Kinderhilfswerk koordiniert die weltweite Beschaffung und Logistik der Impfstoffe. Außerdem unterstützt die Organisation die Regierungen bei den notwendigen Vorbereitungen und der gerechten Verteilung der Vakzine. Auf diese Weise können auch Menschen in Krisengebieten wie Syrien und entlegenen Regionen versorgt werden.


Die weltweite Impfaktion ist von existenzieller Bedeutung für Kinder, gerade weil sie (derzeit) nicht gegen das Coronavirus geimpft werden. Mit jedem Gesundheitshelfer, der vor dem Virus geschützt ist, kann zum Beispiel die Versorgung von zahlreichen Kindern sichergestellt werden. Mit jedem geimpften Lehrer können mehr und mehr Kinder zum Unterricht zurückkehren. Die Spenden werden z. B. für die Schulung von Gesundheitshelfern, den Aufbau von Kühlketten und für Schutzausrüstung benötigt.

Jede Spende hilft, die Pandemie zu überwinden!

36 €     1 Satz Schutzausrüstung für die Helfer  
76 €     4 Transportboxen inkl. Kühlakkus für die Impfstoffe
82 €     350 Paar Einmalhandschuhe für Mitarbeiter in Gesundheitszentren und Kliniken

Spenden gerne per Klick hier auf das Spendentool (⇩) oder über unsere darunter stehende Bankverbindung.

IBAN: DE08 3702 0500 3034 9115 44
Bank für Sozialwirtschaft