KURZFILME RUND UMS WASSER ZUM WELTWASSERTAG IN DER DRESDNER NEUSTADT

Die UNICEF-AG Dresden, Viva con Aqua, BUND Dresden & Greenpeace Dresden laden am 22.03.2018 zum internationalen Weltwassertag ein – weil Wasser das überlebenswichtigste Menschenrecht ist. Von 17:00 bis 20:00 Uhr werden vor der Scheune (Neustadt) regionale und internationale Kurzfilme rund ums Thema Wasser gezeigt. Außerdem können sich die Besucher an den Ständen der verschiedenen Organisationen über die aktuelle Wassersituation auf der Welt informieren. Des Weiteren wird uns der Dresdner Kneipenchor ab 18:30 Uhr musikalisch unterstützen.

Was: Internationaler Weltwassertag
Wann: 22.03.2018, 17 Uhr bis 20 Uhr
Wo: Vorplatz der Scheune in der Neustadt (Alaunstraße 36-40)


768 Millionen Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Knapp 2,5 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberen Toiletten.
Um auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage aufmerksam zu machen, wurde daher der Weltwassertag von der UNESCO ins Leben gerufen. Mit Viva con Aqua, die unter dem Motto – Wasser für Alle, Alle für Wasser - Wasserprojekte und Aktionen im In- und Ausland fördern, wollen wir gemeinsam Kinder und Erwachsene rund um das Thema Wasser informieren. Außerdem soll, zusammen mit dem Bund Dresden, der bei den DresdnerInnen das Bewusstsein für die außergewöhnliche Naturlandschaft ihrer Stadt wecken will, sowie Greenpeace Dresden, die für ihren ehrenamtlichen Einsatz für die Umwelt bekannt sind, das Bewusstsein der Menschen gegenüber Wasser gestärkt werden. Auch UNICEF setzte sich für ein Leben mit Wasser ein und konnte mit Spenden aus der Kampagne "Wasser wirkt" schon mehr als 500.000 Kinder mit überlebenswichtigem Trinkwasser versorgen.